Fluggesellschaft vermietet iPads und Spiele an Passagiere

Image4

Die australische Fluggesellschaft Jetstar will ab Dezember 2011 an seine Passagiere während des Flugs iPads zur Unterhaltung ausleihen. Mit dabei sind eine Reihe von Spielen, die Gameloft entwickelt hat.

Die iPads an Bord der Flugzeuge von Jetstar sind mit 12 Spielen von Gameloft bestückt, die die Passagiere während des Flugs benutzen können. Ab Dezember sind erst einmal diese fünf Titel verfügbar.: Real Football, Shrek Kart, Avatar, UNO und N.O.V.A.: Near Orbit Vanguard Alliance.

Die restlichen sieben Titel sollen im ersten Quartal 2012 angeboten warden. Dazu gehören die Spiele GT Racing: Motor Academy, Brain Challenge, Blokus, Ironman 2, Let’s Golf 2, Die Siedler und Asphalt 5

Die Flugzeuge von Jetstar, die mit den iPads ausgerüstet werden, verkehren innerhalb Australiens und Neuseelands. Die Mietpreise betragen zwischen 10 und 15 australische Dollar. Das sind umgerechnet 7,45 bis 11,16 Euro. [Tim Kaufmann]

[Via pocket-lint, Engadget, Jetstar]

Tags :
  1. An Board sind die neusten Gadgets und alte Spiele… Android Tablets wären auch interessant dann könnt ich mal auch android unter die Lupe nehmen.
    Cooler PR-Gag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising