Acers neuer Monitor verwandelt 2D in 3D

fccb0f4e92ca10a31e1893f5fff48c6b

Eines der Probleme, das die Einführung von 3D behindert, ist der Mangel an zur Verfügung stehenden Inhalten. Deshalb nimmt der neue 27-Zoll große Monitor von Acer diese Sache selbst in die Hand und wandelt die 2D-Inhalte automatisch und in Echtzeit in 3D um.

Mit einer Auflösung von 1920×1080 und eingebauten Lautsprechern ist der Monitor mit LED Hintergrundbeleuchtung für hochauflösende Inhalte von Blu-ray Playern, Spielekonsolen oder PCs optimiert. Er benutzt eine bestimmte Technologie, um einzelne Bilder sowohl an das linke als auch das rechte Auge zu senden. Das bedeutet zwar, dass man trotzdem noch eine Polbrille tragen muss, doch zumindest handelt es sich dabei um eine leichtere und sichtlich bequemere Variante.

Die eigentliche Umwandlung von 2D zu 3D wird von einem speziellen Chip übernommen, welcher ganz einfach über das Display aktiviert und genauso leicht wieder deaktiviert werden kann, wenn man den Effekt nicht gut genug findet. In den USA gibt es den Monitor jetzt für 600 Dollar.

Für Heimkinobegeisterte hat Acer auch einen neuen 3D-Beamer mit voller HD-Auflösung und 2000 ANSI-Lumen veröffentlicht, der Projektionen mit einer Größe von 300 Zoll ermöglicht. Genau wie der LCD Monitor verwendet der Beamer die gleiche Hardware zur 3D-Umwandlung, dafür hat er aber eine schwerere 3D-Shutterbrille. Neben ein paar HDMI-Anschlüssen gibt es zusätzlich einen DVI-D Anschluss, um HDCP geschützte Inhalte genießen zu können. Der Beamer ist ebenfalls in den USA für 2000 Dollar erhältlich.

Eine Veröffentlichung in Deutschland und mögliche Preise wurden bisher nicht bekannt gegeben. [Andrew Liszewski/Helene Gunin]

[via Acer]

Tags :
  1. nun versteh ich nur nicht, wie man 2D-Inhalte 3-Dimensional machen will. Wo soll denn bitteschön die 3te Dimension herkommen, ob das allein aufgrund von Alhorithmen geht wage ich zu bezweifeln…

  2. Gibts bei Samsung schon ne halbe Ewigkeit. Ist doch wirklich nichts neues. Hat auf den Samsung Geräten allerdings erstaunlich gut funktioniert. Habs selber mal mit einer normalen Avatar Bluray getestet in einem Saturn Markt. Ich war damals sehr verblüfft wie gut die Algorythmen das hinbekamen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising