Apple hat Carrier IQ aus iOS 5 gestrichen

74ad4780b887eb34db37ed196e569e43

Apple hat mitgeteilt, dass das Unternehmen die Software vollständig aus seinen Smartphones entfernt hat.

Auf Geräten vor iOS3 kam ein Tool zum Einsatz, das Referenzen zu Carrier IQ hatte, aber Apple hat angekündigt, dass alles, was davon übrig ist, mit einem zukünftigen Update aus der Software zu tilgen.

Außerdem hat Apple betont, dass sämtliche Diagnosedaten, die es durch die Anwendung erhalten hat, durch die ausdrückliche Zustimmung des Kunden erhoben wurde und die Daten anonym und verschlüsselt übermittelt wurden. Zudem wurden Tastenanschläge, Nachrichten oder andere persönliche Daten niemals aufgezeichnet, so Apple.

Damit wird HTCs Statement in ein seltsames Licht gerückt, in dem behauptet wurde, dass die Anbieter verlangt hätten, dass carrier IQ auf jedem Gerät vorhanden sein müsse. Aber gut möglich, dass Apple einfach mehr Entscheidungsgewalt bei der Kontrolle über seine Hard- und Software hat.

[The Register via The Next Web]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising