Aldi Tablet: Medion Lifetab P9514 ab Donnerstag im Handel

medion-07

Bereits auf der IFA kündigte Medion an, sein neues Tablet noch vor Weihnachten in den Verkauf bringen zu wollen. Nun ist es soweit: Ab Donnerstag wird das Medion LifeTab bei Aldi in den Regalen stehen.

Das Gerät verfügt über ein 10 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Darunter steckt ein Tegra 2-Dual Core-Prozessor. Die 32 GByte Speicher können mit SD- und microSD-Karten aufgerüstet werden. Außerdem kommt das LifeTab mit integriertem 3G-Modul, einer 3 Megapixel-Frontkamera und einer 5 Megapixel-Kamera auf der Rückseite daher. Zusätzlich liegen dem Tablet ein HDMI-Adpater, Kopfhörer, eine Tablet-Tasche und eine mit 10 Euro aufgeladene Prepaid-SIM-Karte von ALDI Talk bei. Der Akku soll für bis zu acht Stunden Saft sorgen.

Als Betriebssystem ist Android 3.2 Honeycomb vorinstalliert.

Das Lifetab wird ab dem 08. Dezember 2011 bei Aldi Nord und Süd zum Preis von 399 Euro erhältlich sein.

[Via. ITespresso]



Tags :
    1. Dann hast für 80 Euro mehr halb so viel Speicher und kein UMTS.

      Ich denke, auch das Aldi-Tablet hat seine Berechtigung und wird seine Käufer finden. Und die entstammen wahrscheinlich nicht der Apple-Zielgruppe. Zumindest vermute ich, bei den wenigsten wird die Entscheidung zwischen Lifetab und iPad gefällt…

      1. also wenn ich 400 öcken fürn tablet hab, dann leg ich doch noch n hunni drauf für den apfel und der ist leider deutlich besser :/

  1. Ich hab n iPad 16 gb ohne UMTS. Ich nutze weder den Speicher voll noch vermisse ich UMTS. Bei einem Tablett sieht das ganz anders aus als bei einem smartphone. Da sind mir 16 Gb zu wenig und ohne UMTS geht’s nicht. Das Tablett ist einfach zu groß fürs iWo mit hinnehmen. Der Preis ist sicher gut aber ich geb mein iPad nicht her.

    Bessere bedienbarkeit
    Bessere App. Store
    Regelmäßig Updates

    Das ist wichtiger als zusätzliche Anschlüsse oder bessere Hardware.

  2. “Bessere Bedienbarkeit”
    Aha, wie beurteilst du das? Du musst das Medion-Tablet schonmal in der Hand gehabt haben, andererseits wär das nämlich ne haltlose Unterstellung. Oder ist “Bessere Bedienbarkeit” jetzt ein exklusives, unviersell anwendbares und immer gültiges iPad-Merkmal?

  3. Bessere bedienbarkeit.

    Damit ist gemeint das Android dem iOS hinterherhinkt. Das kannst du gern anders sehen. Aber für ist genau das das Argument davon erstmal Abstand zu nehmen. Die Hardware ist natürlich gut bringt aber nichts wenn Android Software so weit hinterher ist.
    Und guck dir die Verkaufszahlen an beim iPad im 2 stelligen Millionen Bereich. Die Konkurrenz schafft pro Tablett nicht mal 100.000. Das hat seine Gründe. Ich habe mir zb das Galaxy Tab 7 Zoll, das wetab, ein Acer? Und noch eines? In die Hand genommen. Ergebnis alle langsamer, teilweise wurden apps gar nicht gestartet und permanent Abstürze der Apps. Ist zwar knapp n Jahr her das hat mir gereicht. Du kannst ja mal in Media Markt gehen und es selbst probieren. Das einzige Tablett was ich sonst empfehlen wuerde ist der kindle. Der ist auch richtig gut, aber mit kleinerem Funktionsumfang.

  4. Marketing geblubber????
    Da steht auch der kindle ist gut!!!!
    Du scheinst Apple hater zu sein????
    Aber egal. Jedes Tablet muss sich im Moment erstmal mit dem iPad messen!!! Weil im Moment ist es das Maß aller Dinge im Tablet Bereich. Und das liegt vor allem an der Software!!! da kann Android nichts vergleichbares liefern. Vielleicht kommt mit Windows 8 Konkurrenz, mit Android naja??? Glaub du es ruhig. Und das Apple gute Produkte macht, merkt der User auch noch nach über 2 Jahren. Siehe iPhone 3GS. Es gibt heute noch kostenlose Updates für dieses Gerät. Das bietet dir Android nicht!!! Und das ist eine Tatsache die du nicht wegdiskutieren kannst, weil’s Fakt ist und kein marketing!!!!! Ob dir das passt oder nicht und ich glaube du hast gar kein Tablet???? Stimmt’s???? Und wahrscheinlich auch noch kein Apple Produkt???? Fast alle sind nämlich zufrieden damit und das obwohl es nicht mal mehr Status Symbole sind. Für fast jeden erschwinglich. Zumindest ist es das für jemanden der 400€ für das Aldi Tablet. iPad 1 gibt’s ab 379€ und iPad 2 ab 479€ bei Apple und andere Anbieter haben auch günstigere Preise. Wer übers Aldi Tablet ernsthaft nachdenkt kann’s ja kaufen. Es spricht ja nichts dagegen, ich würde es aber jedem empfehlen sich vorher das iPad anzuschauen!!!

  5. Na wenn das Medion Tablet so gut sein wird wie die MEdion Notebooks es auch sind. Dann Toll !!!!!!!!!

    = noch mehr Technik Mist das bei Aldi in der Vitrine liegen bleibt.

    Aber es gibt eine große Computerzeitschrift die das Ding total Siper findet.

    Übrigens tun dies alle Medion Computer die dort getestet werden.

  6. in punkto Verkaufszahlen : ist ja klar, es gibt seeeehr viele verschiedene Modelle / Marken welche Android nutzen – aber immer nur eins welches vom Apfel kommt…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising