Elektrischer Rollstuhlmotor zum anstecken

caff1936e511927ec5614294d3d6962f[1]

Er sieht vielleicht aus wie ein riesiger Kopfhörer, jedoch ist WHILL eine elektrische Zugmaschine für handbetriebene Rollstühle. Das Gerät kann zeitweise montiert werden, um größere Distanzen leichter zurücklegen zu können.

Der Prototyp wurde vor kurzem auf der Tokyo Motor Show präsentiert. Das Gerät wird an der Innenseite beider Rollstuhlräder befestigt. Jedes Rad wird anschließend von einem 24 Volt Elektromotor betrieben. Die Energieversorgung stellt ein Lithium-Ionen-Akku sicher, mit dem ca 30 km bei einer Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h gereist werden können, nachdem er durch zweistündige Ladezeit einsatzbereit gemacht wurde.

Die Fahrtrichtung wird einfach dadurch bestimmt, dass der Fahrer sich auf die entsprechende Seite lehnt. Der WHILL befindet sich noch in der Prototyp-Phase, daher wird noch nach Rollstuhlfahrern für weitere Praxistests gesucht, bevor er kommerziell produziert wird. [Klaus Deja / Andrew Liszewski]

[via WHILLGizmag]

 

Tags :
  1. hallo zusammen,
    ich heiße Damir Idjuski und bin selbst seit nunmehr 17jahren aktiver Rollstuhlfahrer. Da ich seit 1 Jahr Probleme mit meinem Herz habe und ich dadurch in meinem Aktionradius massiv eingeschränkt bin, hat mich der Bericht fasziniert!! Und als ich gelesen habe das noch Probanten gesucht werden, war für mich die Entscheidung klar euch zuschreiben. Wo kann ich mich anmelden!?

    Maximale Grüßung

    Damir

    1. Hallo Damir,

      ich habe früher einen Damir Idjuski gekannt. Ist schon viele Jahre her… Hast du vielleicht mal in Neutraubling bei Regensburg gelebt?
      Gruss,

      Daniel

  2. ich besitze einen schieberollstuhl und einen elektrichen ,nur leider kann ich mit dem elektro nicht in den Urlaub fahren da er nicht ins Auto passt.nun würde ich gerne ihren wilhllausprobieren ,was muss ich machen vor allen dingen würde es was kosten und wenn wieviel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising