Michael Jackson tanzte vielleicht auf dem Holz dieser Lautsprecher

c4738dd485617aaf6609f4623322f3be

Es gibt zahlreiche Bluetooth-Lautsprecher auf der Welt, aber es dürfte nur wenige geben, deren Holz einst zu einer Bühne gehörte, auf der Michael Jackson seine legendären Tanzsschritte probte.

Es lässt sich nicht beweisen, aber angeblich sind die Lautsprecher Black Betty, Muddy Ducky oder Thunderstump von Croft House tatsächlich aus dem Holz gemacht, auf denen der King of Pop getanzt hat. Und wer kein Jackson-Fan ist, der findet ja vielleicht Gefallen an dem Lautsprecher aus Tannenholz, der aus dem Plattenstudio Capitol Records in Hollywood stammen soll.

Die Bluetooth-Funktion kostet 50 US-Dollar Aufpreis. Die Lautsprecher von Croft House kosten zwischen 250 und 1.400 US-Dollar. Ein Echtheitszertifikat gibt es nicht. [Andrew Liszewski / Tim Kaufmann]

[Via Croft House, Chip Chick]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising