Die eCrime Unit geht Cyber-Kriminellen an den Kragen

84191a90d5f4f531490dc09bc2861333

Kalifornien ist nicht nur das Land der Sonne und der Start-Up-Unternehmen. Der Staat hat offenbar auch die dritthöchste Zahl an Beschwerden von Identitätsdiebstahl pro Kopf. Aber keine Sorge Kalifornier, ein neues noch nie da gewesenes Team von Cyber-Entwicklern wird euch beschützen.

Der Generalstaatsanwalt Kamala Harris hat die größte „eCrime Unit“ des Landes angekündigt. Das landesweite Team von 20 Staatsanwälten und Ermittlern entstand bereits im August und hat den Auftrag jegliche Verbrechen, die unter Einsatz von Technologie entstanden sind, zu ermitteln und zu verfolgen. Dies geht von Diebstahl von Computer-Komponenten, über Kinderpornos bis hin zur Piraterie.

Die landesweite Zuständigkeit der eCrime Unit ist bislang noch sehr einzigartig. Technologie-Verbrechen werden in der Regel auf lokaler Ebene untersucht und Kalifornien ist erst der vierte amerikanische Staat, der die Cyber-Kriminalität auf diesem Niveau ins Visier nimmt. Bisher hat das Team Täter in 20 Fällen angeklagt und untersucht momentan weitere 20 Fälle. [Mario Aguilar/Helene Gunin]

[via NYTimes]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising