GTA III, Sonic CD, Plants vs. Zombies: Neues Spielefutter für Android

GTA III

Neben iOS entwickelt sich auch Android mehr und mehr zur mobilen Spieleplattform. In diesen Tagen haben gleich eine Reihe an Blockbustern ihren Weg in den Android Market gefunden. Der wohl größte davon ist die Open World Crime-Saga Grand Theft Auto III, die anlässlich des zehnjährigen Jubiläums für Android und iOS neu aufgelegt wurde. Wer ein unterstütztes Handy oder Tablet besitzt und den richtigen Suchbegriff eingibt, kann die 3D-Premiere der GTA-Reihe auf dem Toucscreen neu erleben.

Paradoxerweise findet sich das Spiel in diversen Versionen im Market. Wer nach „GTA 3“ sucht, bekommt andere Kompatibilitätseinfos angezeigt, als die Suche nach „Grand Theft Auto 3“. Im Zweifelsfall einfach durchprobieren, der Preis von 3,80 Euro bleibt der selbe. Wesentlich unkomplizierter ist die Installation von Sonic CD. Die Neuauflage des Sega-Klassikers von 1994 funktioniert hervorragend per Touchscreen-Steuerung und überträgt das Highspeed-Gameplay hervorragend auf’s Handy. Der blaue Igel kostet 1,53 Euro. Gemächlicher geht es bei Plants vs. Zombies zu. Bislang ein Exklusiv-Titel für den Amazon App Store dürfen nun auch Nutzer des offiziellen Android Markets ihr Haus mit Hilfe von Blumen, Kürbissen und anderen Gartengewächsen gegen die Zombie-Invasion verteidigen. Kostenpunkt: 2,39 Euro.

[via Android Market]

Tags :
  1. GTA 3 ist laut dem Android Market leider nicht mit meinem Xperia Play kompatibel (heul)
    aber Plants vs Zombies ist schon mal eine klasse App, auch wenn es sich nicht wirklich von der Version unterscheidet die man im DSI Shop bekommt, also nur das normale Spiel und die Minispiele (die aber erst freigeschaltet werden wenn man das Hauptspiel durch hat..), da ich GTA nicht spielen kann hab ich halt Nova 2 geladen, und das lässt sich auf dem Play ziemlich gut spielen (besser als auf reinen Touchhandys..)

    Schon erschreckend was auf einem Telefon in der heutigen Zeit alles möglich ist, früher war ein Snake das coolste Spiel was auf den Dingern möglich war..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising