Majel vs. Siri: Googles neue Star-Trek-Sprachsteuerung

androidrobot5911

Unter dem Projektnamen "Majel" arbeitet Google derzeit an einer eigenen Sprachsteuerung die Siri Konkurrenz machen soll. Das Besondere: Die Sprachausgabe orientiert sich an der Computerstimme aus Star Trek.

Bereits der Name „Majel“ dürfte jeden Trekkie an Raumschiff Enterprise denken lassen. Denn Majel Barrett-Roddenberry lieh in der Serie einst dem Computer der Föderation ihre Stimme.

Die neue Sprachsteuerung soll derzeit in Google Geheimlabor Google X entwickelt werden. Ähnlich wie Siri wird Majel Anfragen mit Google-Sucherergebnissen beantworten können. Allerdings in größerem Umfang. So soll Majel auf Anfragen, bei denen Siri lediglich ein Bild liefert, ihre User sowohl mit Positionsangaben, Bildern als auch Textergebnissen zugleich versorgen.
Googles Kauf von Phonetic Arts, einer Spezialfirma für Sprachsynthese, lässt außerdem darauf schließen, dass auch die Sprachausgabe selbst deutlich besser ausfallen könnte als bei Siri.

Gegenüber Slashgear äußerte Matias Duarte, Chefentwickler von Android 4.0, dass das Endziel der Entwicklung ein Star Trek-ähnlicher Computer sei, der ausschließlich über die Stimme bedient werden könne.

Die erste Version der neuen Sprachsteuerung für Android-Geräte soll bereits Anfang 2012 auf den Markt kommen.

Tags :
  1. Hoffentlich investieren die wirklich in Sprachsynthese. Die Stimme von Apples Siri, wie man sie in Apples Fernsehwerbung hören kann, ist ja wirklich schrecklich und zum gruseln.

  2. Dann wird sich Siris Abtreibungsdebakel vpotenzieren:
    Gene Roddenberry war Atheist und hat DAMALS kritische Themen angesprochen, aber Majel Barrett und der Konzern haben aus den Star Trek- Filmen und den Folgeserien alles, wo reale Menschen verschieden handeln werden, rausgenommen.
    Eine von ihr gemachte spätere Kleinserie war Abtreibungsverbieterpropaganda pur, und bei Google tauchen von Anfang an bis heute trotz Protesten seitenlang NUR Abtreibungsverbieter und Anti-Abtreibungspropaganda auf, bei einer Kontrolle vor kurzem hatte ich auf der zweiten Seite der 100-Ergebnisse-Einstellung etwas, was nicht fanatisch religiös war, aber wenn ich nützliches dringend gesucht hätte, war es auch nicht brauchbar.
    Kirchenaustritt oder Sterbehilfe sind ähnlich.
    Egal wie schön die Stimme ist, wenn ich mir Predigten anhören wollte, wäre ich Kirchenmitglied geblieben!!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising