Wer schafft es ein Werk von Banksy zu stehlen?

banksy

Das unten angegebene Video ist der einzige Hinweis. Eure Mission, solltet ihr sie annehmen, lautet: Findet das Bild „No Ball Games“ von Banksy innerhalb von 30 Tagen in einem australischen Hotel der Art Series Kette ohne euch erwischen zu lassen.

Zur Belohnung könnt ihr das Bild behalten und als Strafe für das Erwischen zahlt ihr stolze 15.000 Dollar. Doch seid gewarnt, das Kunstwerk bleibt nicht an einem Platz, sondern wandert während dieser Zeit von Hotel zu Hotel.

Da man im Video nicht erkennen kann, um welches Hotel es sich handelt, fällt es gar nicht so leicht das Bild zu finden. Dass das eine geschickte Werbeaktion der Hotelkette ist, ist nicht zu übersehen. Schließlich bekommen sie durch diese Schnitzeljagd ein paar Buchungen und auch Banksy kann sich über etwas mehr Werbung nicht beschweren. Es sind ja erst kürzlich neue Arbeiten von ihm aufgetaucht.

Art Series beschrieb den Wettbewerb als Erinnerung an das Jahr 2007, als ein paar Diebe einen Teil der Wand, auf der das Bild zu sehen war, entfernt und bei Ebay verkauft haben. [Andrew Tarantola/Helene Gunin]

[via Art Series Hotels]

Tags :
  1. Das ist doch einmal eine lustige Werbeaktion. Ich hoffe mal das das Hotel die 15.000 Dollar dann doch nicht nimmt, wenn man erwischt wird.

  2. Wäre ja auch ziemlich bescheuert, wenn man dann 15000 Dollar zahlen müsste.. aber wie man es schafft das SO falsch zu übersetzten ist mir schon ein Rätsel..

  3. SO eine coole Aktion :D

    Ich würde glatt in jedes Hotel der Kette, im gleichen Zeitraum einen Freund für 3 Nächte hinschicken und in eins geh ich.
    Jeder mit einer Kopie in einem Rahmen und dann kann die Action beginnen :D
    Ich stelle mir das extrem spaßig vor ey :D
    Schade, dass ich pleite bin.

  4. Schade, dass banksy jetzt sogar schon für die Werbung von Hotelketten herhalten muss. Die Ausschlachtung hat also längst begonnen. Ob Banksy sich über solch billige (von wegen geschickte) Werbung freut möchte ich bezweifeln, eher zieht dies sein Image nach unten. Wer Banksy-Kunstwerke stehlen möchte, kann dies auch in Berlin und vielen anderen Großstädten tun. Hier in Berlin kenne ich noch einige Türen und Stromkästen mit Banksy-Stencils aus den letzten 10 Jahren, schade nur dass diese Streetart jetzt monetär bewertet wird. Andererseits sind solche Stencils auch nicht ewig haltbar, der Untergrund wird ersetzt oder sie werden übersprüht, überklebt oder blättern einfach ab.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising