Diese Rad-Schuhe halten eure Füße schön kühl – dank Zuckerersatz

aa40118fd90a27683157a6c9d4ae2367

Xylitol ist ein natürlicher Zuckerersatz, den es bereits seit den 1960er Jahren gibt. Er findet sich zum Beispiel in Kaugummis, Süßstoff und sogar in Nasensprays. Die wohl ungewöhnlichste Nutzung ist die in den Garneau Carbon Pro Team Radschuhen.

Xylitol wird aus verschiedenen organischen Substanzen gewonnen, darunter Beeren, Getreide und Pilze. Es ist ein alkoholbasierter Zucker mit endothermischen Eigenschaften. Das macht sich beispielsweise beim Kauen auf einem Kaugummi mit Xylitol bemerkbar, denn dabei kühlt sich der Speichel ab, was der ganzen Sache eine erfrischende Wirkung verleiht.

Nun ist die koreanische Bekleidungsfirma Ventex auf die Idee gekommen, dass man die kühlende Eigenschaft von Xylitol auch für Kleidung nutzen könnte. So entstand ein Material, das auf den Markennamen Ice-Fil hört. Es reagiert auf Feuchtigkeit wie ein Kühlmittel, das kalte Luft produziert. In besagte Radschuhe eingearbeitet bedeutet das: Kühle Füße trotz warmer Außentemperaturen bzw. sportlicher Höchstleistung. Nebenbei blockt das Material auch UVA- und UVB-Licht zu einem Teil ab.

Die neuen Louis Garneau Carbon Pro Team Schuhe kosten 330 US-Dollar und sind ab Januar erhältlich. [Andrew Tarantola / Tim Kaufmann]

[Via GizmagWikipedia]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising