Microsoft startet So.cl als Studenten-Netzwerk

(Bild: Microsoft)

Microsoft hat sein soziales Netwerk namens So.cl in den USA gestartet. Die Plattform richtet sich laut dem Softwarekonzern speziell an Studenten und sei nicht als Konkurrenz zu den bereits etablierten Angeboten zu sehen.

Die Plattform befindet sich derzeit noch im experimentellen Status und steht bislang nur an drei US-Universitäten zur Verfügung. Weitere Bildungseinrichtungen sollen in den kommenden Monaten folgen. Laut Microsoft wurde So.cl insbesondere für Studenten entwickelt, die sich mit sozialen Medien beschäftigen und soll zum Informationsaustausch Gleichgesinnter im Rahmen des Studiums dienen.

Zwar können Nutzer der Plattform genau wie bei Facebook und Google+ eigene Beiträge erstellen, sowie Fotos und Kommentare posten, im Vordergrund stünde allerdings die Verbreitung von wichtigen Lerninhalten. Studierende sollen auf der Plattform Dokumente und Inhalte sammeln, bewerten und in Arbeitsgruppen miteinander interagieren. Ähnlich wie bei Twitter kann man anderen Studierenden folgen und verschiedene Feeds abonnieren. Auch lassen sich Videos in einer Gruppe ansehen und kommentieren.

Microsoft betont So.cl nicht als Konkurrenz zu Facebook und Google+ anzusehen. „So.cl ist nicht dafür gedacht, bestehende, umfassende Suchmaschinen und Soziale Netzwerke zu ersetzen“, heißt es auf der Webseite. Auch arbeitet Microsoft bereits seit Längerem eng mit Facebook zusammen und beteiligte sich sogar vor einigen Jahren an dem Netzwerk.

Ob Microsoft mit So.cl einen Coup landen kann oder nicht, wird sich wohl erst in ein paar Monaten herausstellen, wenn die Plattform der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung steht.

[via Microsoft Research]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising