Mozilla veröffentlicht Firefox 9

Firefox 9

Zu den wichtigsten Neuerungen zählen eine, um bis zu 30 Prozent schnellere Javascript-Performance, sowie eine bessere Anpassung an die Mac-Benutzeroberfläche. Mit Firefox 9 Mobile gibt es auch erstmals eine speziell für Tablets optimierte Version des beliebten Browsers.

Beim neuesten Release hebt Mozilla vor allem die drastisch gestiegene Leistung der Javascript-Engine hervor. Durch die Einführung von „Type Inference“ soll Code um bis zu 30 Prozent schneller ausgeführt werden können. Webseiten mit umfangreichen Einsatz von Javascript sollen sogar um rund 50 Prozent beschleunigt werden.

Weitere Verbesserungen gibt es auch bei der Unterstützung von Apples aktuellstem Betriebssystem Max OS X Lion. So werden unter anderem die neuen Zwei-Finger-Gesten zur Navigation per Wisch unterstützt. Auch der Einsatz auf Systemen mit mehr als einem Monitor soll nun besser sein.

Nur experimentelle Unterstüzung bietet Firefox 9 für den HTML5-Vollbildmodus. Dieser erlaubt es Webseiten in der Fullscreen-Ansicht verschiedene zusätzliche Elemente darzustellen. Die Funktion ist allerdings nicht von Haus aus aktiviert und soll erst ab Firefox 10 vollständig unterstützt werden.

Firefox 9 Mobile für Android-Tablets

Für Benutzer eines Android-Tablets gibt es mit Firefox 9 Mobile nun auch eine speziell für Tablets angepasste Version des Browsers. Mit der neuen Benutzeroberfläche soll vor allem das Arbeiten mit Tabs erleichtert werden. So erscheinen diese im Landscape-Modus etwa in Form kleiner Vorschaubilder am linken Rand des Browsers und können dadurch einfach und übersichtlich ausgewählt werden. Im Portrait-Modus reduziert Firefox die Tabs auf einen einzigen Menüknopf.

Über die sogenannte Action Bar erhält der User schnellen Zugriff auf die Browser-Einstellungen, Erweiterungen sowie Downloads. Auch das Hinzufügen eines Favoriten ist einfach gestaltet. Über einen Homescreen lassen sich beliebte Seiten direkt öffnen. Mittels Firefox Sync können Favoriten zwischen Desktop und Tablet jederzeit synchronisiert werden.

Firefox 9 für den Desktop kann hier heruntergeladen werden. Die mobile Version steht ab sofort im Android Market zum Download bereit.

Tags :
  1. Sehr gut news finde ich, gut geschrieben.

    ich finde man sollte endlich mal die speicherauslastung des Firefox überarbeiten statt die nebenläufigen dinge zu integrieren.
    siehe diesen html5 vollbild modus, warscheinlich noch buggy und nur halb integriert deswegen wirds erst im 10er offiziell richtig aktiviert.

    ich mein wenn er mal 700mb verbraucht weil man viele tabs offen hat ist das kein problem, aber wenn man alle außer eins schließt sollte die auslastung auch wieder zurück schnellen.

    1. Vielen Dank für das Lob!

      Bei der Speicherauslastung bin ich ganz auf deiner Seite. Genau aus diesem Grund bin ich auch zu Chrome gewechselt und probiere seitdem nur hin und wieder die neuen Versionen vom Firefox aus. Chrome macht beim Speichermanagement mit den getrennten Prozessen einiges besser als der Mozilla Browser…

    2. 700mb? Wie soll denn das gehen? Der Fuchs in Version 8 bei meiner Freundin braucht nach 6h Dauerbetrieb (mit 5-7 offenen Tabs) 240mb… Allerdings sind außer Adblock+ keinerlei Erweiterungen nachinstalliert worden. Das Ding ist und bleibt halt ein Browser.
      Mein Problem mit Firefox ist seine Behäbigkeit. Außerdem ist er schon lang nicht mehr, was ich unter einem schlanken Browser verstehe…

      1. Wenn man ein paar Webapplikationen verwendet und viele Tabs öffnet, schließt, neue öffnet etc. kommt man sehr schnell auf 700Mb.
        Kommen dann noch ein paar Erweiterungen dazu…

        Ich darf meinen Fuchs auch ab und zu neustarten, da ich ihn beruflich eigentlich den ganzen Tag verwende und er den Speicher einfach nicht wieder hergibt.

  2. Ich arbeite beruflich mit firefox, weil ich auf firebug einfach nicht verzichten kann aber „privat“ surfe ich ich dennoch weiterhin mit chrome weil wie gesagt das speichermanagement um einiges besser ist als bei FF…

    Ich muss auch staendig ~1GB fuer FF spendieren – kA wofuer teilweise nur fuer 3 tabs.
    Was mir allerdings aufgefallen ist das einige add-ons die anscheinend schlecht programmiert wurden auch sehr viel ziehen… so das war mein senf :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising