Noch mehr Gerüchte um Ultra-HD-Bildschirme für den Mac

2

Screenshots aus der Mac OS X 10.7.3.-Entwicklerversion verraten, was schon lange gemunkelt wird: Ultra-HD-Macs sind im Kommen.

Gut möglich, dass schon in einer der nächsten Betriebssystemversionen die Checkbox für den HIDPI-Modus verfügbar ist und es dann auch entsprechende Geräte gibt.

Die Option verdoppelt die Auflösung und macht das Bild damit knusperscharf.

Ebenfalls könnte es immer wahrscheinlicher werden, dass ein 15″-MacBook eine Auflösung von 2880 mal 1800 haben könnte.

Ob es stimmt, wird sich wohl im nächsten Jahr zeigen. [Jesus Diaz/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Mac Rumors]

Tags :
  1. Der Modus verdoppelt NICHT die Auflösung… die eigentliche Auflöung bleibt die selbe nur ist das Bild durch die Hohe DPI Zahl sehr scharf.
    DPI & Auflösung sind getrennt zu betrachten!!!

    1. Du bist ja ein ganz schlauer :D
      Wenn die Auflösung nicht erhöht wird, wie soll sich dann die DPI erhöhen?
      DPI = Punkte pro Inch. Wenn also die Auflösung gleich bleibt, müsste man die Displays in der Größe verkleinern, um die DPI zu erhöhen. Aber ich denke nicht, dass Apple die Displays kleiner machen wird.
      Also wenn du schon was zu meckern hast, dann bitte auch etwas, worüber du bescheid weißt ;D

  2. Nochmals meine Frage:
    Wie sieht das mit den Anwendungen aus? Schön und gut, dass OS X den HiDP-Modus hat, nur wie sieht dass dann mit den Anwendungen aus, besonders den Drittanwendungen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising