Transformer Prime gegen Transformer: Spielzeughersteller Hasbro klagt gegen Asus

PR_ASUS_Eee_Pad

Wieder mal soll ein Tablethersteller vor Gericht stehen. Diesmal sind aber weder Samsung noch Apple von der Partie und es geht auch nicht darum, wer zuerst das Rad erfunden hat. Stattdessen hat der Spielzeughersteller Hasbro Asus auf Korn genommen. Grund der Klage: Namenklau.

Denn der Firma Hasbro gehören die internationalen Rechte an der bekannten „Transformers“-Reihe, sprich an Plastikspielzeug, TV-Serien, Comics und auch Spielzeugrobotern, die sich in Autos verwandeln können – so wie sich eben das Asus Tablet durch die optionale Andock-Tastatur in ein Notebook verwandeln kann. Der Name des Tablet-PCs „Eee Pad Transformer Prime“ ist der Firma dabei zu nah an der Markenbezeichnung ihrer Action-Figur.

Im Zuge seiner Markenrechtsklage fordert Hasbro nun Schadensersatz und ein sofortiges Verkaufsverbot für das Tablet.

Tags :
  1. Dann könnte Android auch von den Erfindern der Eiscreme und des Sandwiches verklagt werden, vorausgesetzt die haben sich die Begriffe “Eiscreme” und “Sandwich” schützen lassen^^
    Der mit dem “Tag” war auch gut, Jan :D

  2. Die Verbindung der Wörter Transformer und Prime ist von Asus unglücklich gewählt, denn der Name eines der Transformer Roboter ist “Optimus Prime”. Ich glaube das sieht schlecht aus für Asus.

  3. Ich halte diese Klagerei für absoluten Schwachsinn. Ich weiß nicht, was oder wer bei Hasbro dahintersteckt, aber die Idee dahinter ist sehr schwach. Die beiden Firmen Hasbro und Asus könnten unterschiedlicher nicht sein. Klar klingt Asus Transformer Prime nach den Filmen. Aber die kennt auch nicht jeder in und auswendig. Ich bin auch der Meinung, dass da eher Hasbro eins auf den Deckel bekommen sollte für so einen Unfug. Und selbst, wenn einige das Tablet mit dem Anführer der Autobots vergleichen, wo zur Hölle ist da das Problem? Optimus Prime ist die gute Seele, quasi der Benjamin Blümchen der guten Seite..ich glaube nicht, dass die Transformers-Reihe dadurch Ruf verliert, im Gegenteil. Ich finde, da hätte man sich bei Hasbro eher sogar mit Asus zusammensetzen sollen und vielleicht sogar eine Kooperation zwischen dem Tablet und der Marke Transformers bilden sollen. Eine Edition mit einem Rot/Blauen Tablet oder einem speziellen Theme für Android, irgend sowas…das wäre in diesen “Der hat meine Schaufel genommen, ich verklag dich auf alles”-Mentalität sicher die bessere Entscheidung gewesen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising