Weltweit kleinster USB-Stick mit Micro UDP-Chip

293e00103c11c875e86f43e7abc5f71e

Klingt das nicht irgendwie ironisch? Die Firma, die den kleinsten USB-Stick der Welt entwickelt hat, ist in der Branche der Werbeartikel tätig. Und da es darauf nicht einmal Platz für ein Logo oder Ähnliches gibt, muss ein extra Schild angehängt werden.

Der Stick von Deonet hat eine Größe von nur 19,5 x 14,5mm mit einer Dicke von 2,9mm. Diese extrem kleine Größe ist nur dank dem Micro UDP-Chip überhaupt möglich. UDP bedeutet „USB Disk In Package“ und spart im Grunde an Platz, indem es die gesamte Elektronik an einem einzigen kleinen Platz unterbringt. Daher ist der Chip noch nicht einmal halb so groß wie ein normaler USB-Speicherchip.

Wenn man den Stick in einen USB-Port einsteckt, so ragt er kaum heraus, ist also praktisch unsichtbar. Er ist auch optimal für den Transport im Geldbeutel oder am Schlüsselbund. Den Stick wird es in der 4GB, 8GB und 16GB Variante geben. Zu sehen ist er bereits im Januar bei der PSI Messe in Düsseldorf. [Andrew Liszewski/Helene Gunin]

[via Deonet]

Tags :
  1. Also, Platzprobleme hatte ich mit meinem Standard-Stick auch noch nicht ;)
    Als Werbeartikel vielleicht im ersten Moment ganz witzig, aber spätestens wenn ich ihn nicht ordentlich aus dem USB Port herausbekomme oder zum zehnten Mal in meiner Tasche suche, würde ich wohl eher wieder „umsteigen“ …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising