Eine Gallone Benzin könnte das iPhone 20 Jahre mit Strom versorgen

Benzin Tank

Es stimmt. Nach Angaben von Bill Colton, einem leitenden Manager von ExxonMobil, hat eine einzelne Gallone Benzin genügend Energie, um ein iPhone 20 Jahre täglich aufzuladen.

Natürlich wird das nie nötig sein, aber ExxonMobil will damit zeigen, wie viel Kraft im Benzin steckt.

Interessanter wäre aber, was man eben tatsächlich tun müsste, um sein Mobiltelefon mittels Benzin aufzuladen. [Casey Chan/Jens-Ekkehard Bernerth]

[ExxonMobil]

Bild: alexmillos/Shutterstock

Tags :
  1. Irgendwie nicht wenn man Benzin verbrennt und dann das gas durch turbinen jagt dann konnte man den ischrott mein einziges mal aufladen ausser es gäbe igas

    1. Na rechne es dir doch aus! Ein 90 PS Wagen hat 66kW! Wieviel Kilowatt Leistung hat ein iPhone? Wobei man allerdings die kW eines Wagens nicht auf den Verbrauch der zugeführten Energie (Benzin) messen kann, da die Entwicklung der Motoren diese sparsamer werden lässt. Wie auch in der Elektrotechnik gibt es Prozessoren die bei gleicher Leistung weniger Strom aufnehmen müssen.

  2. blöder vergleich. in allem steckt energie. masse=energie. in einem kubikcm wasser steckt soviel energie das man damit ein iphone milionen jahre laden könnte. ja sogar ne stadt versorgen könnte. wir menschen hams nur noch nicht drauf. wir beherschens eben noch nicht die energie da raus zu holen. kalte kernfusion ham wir auch noch nicht im griff. und wenn wir den letzten tropfen öl verbrannt haben ists dann auch zu spät. dann werden wirs auch nicht mehr hinbekommen.

  3. wenn man keine ahnung hat, dann einfach mal fresse halten. in diesem zusammenhang könnte es sogar stimmen, wenn man sagt, dass man am besten auch zu anderen themen nix sagt.

    das richtet insbesondere an das:

    “Das ich”
    “Philippko”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising