Weihnachten vs Porno – wer macht dieses Jahr das Rennen?

Christmas-vs-Porn

Weihnachten schwirrt den meisten Leuten jedes Jahr nur für ein paar Wochen im Kopf herum, aber Porno beschäftigt uns jeden Tag. Dementsprechend schafft es - zumindest in der englischen Sprache - "christmas" auch nur zur immergleichen Jahreszeit gerade so, "porn" als Suchtreffer zu übertreffen. Wird auch dieses Jahr die Reinheit siegen?

Laut Alexis Madrigal von The Atlantic konnte „christmas“ in den letzten sieben Jahren immer zur Weihnachtszeit mehr Suchtreffer als sein Konkurrent erzielen. Seit 2004 aber scheint das Wiederaufleben der christlichen Stimmung einem stetigen Rückgang unterworfen zu sein und muss sich nach einem kurzen Aufschwung in den letzten Jahren wohl endgültig geschlagen geben. (Wer googelt überhaupt nach dem Wort “porn”?).

Wer unbedingt wissen will, wer dieses Jahr tatsächlich gewinnt, sollte ab und an bei Google Trends vorbeischauen. Und wen das jetzt schockiert, der sollte lieber nicht die deutschen Äquivalente Porno und Weihnachten vergleichen. [Google Trends via The Atlantic]

[Oliver Schwab / Sam Biddle]

Tags :
  1. Zitat: “aber Porno beschäftigt uns jeden Tag. ”

    Den anscheinend notgeilen Autoren vielleicht! Es gibt doch wirklich wichtigeres.

  2. Zitat :”Und wen das jetzt schockiert, der sollte lieber nicht die deutschen Äquivalente Porno und Weihnachten vergleichen.” anscheinent hat keiner der Reaktion dies getan, da wenn man die Region auf Deutschland stellt ein änlichens Bild wie oben heraus kommt wobei hier zulande immer noch Weihnachten zum ende des Jahres dominiert.

  3. man ihr pussys, porn ist und bleibt nummer eins… was ist denn weihnachten, drei tage konsumgeilheit. dann doch lieber 365 tage ehrlichen porno! und jetzt geht ins nest mit eurem teddy…

      1. Sorry aber du bist echt erbärmlich wenn Du Dir von ner 70 Jährigen einen lutschen lässt, aber naja was erwartet man schon von so jemandem wie dir?^^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising