Apple patentiert Gesichtserkennung als Sicherheitssystem für iOS-Geräte

Apple Gesichtserkennung

Wie aus einer aktuellen Patentveröffentlichung von Apple hervorgeht, plant der iPhone-Hersteller ein Sicherheitssystem mit Gesichtserkennung für alle iOS-Geräte. Die Erkennung soll dabei nicht anhand von Gesichtszügen, sondern durch eine Positionsanalyse markanter Gesichtsteile (Auge, Nasenspitze, Mund) funktionieren.

Der Vorteil dieses Systems liegt laut Apple in der Unabhängigkeit von Lichtverhältnissen. Während Licht und Schatten die Gesichtszüge in den Augen einer Software verändern, bleiben Nase, Mund und Co. an denselben Stellen (Obacht bei Gesichts-OPs!). Darüber hinaus unterliegt dem Patent auch die Idee einer „Anwesenheits-Erkennung“. Detaillierte Funktionsweisen verstecken sich derweil noch im Dunkeln.

Bereits im November dieses Jahres patentierte Apple eine Software, die 3D-Gesichter- und Objekte erkennen soll. Auch die könne laut dem US-Unternehmen für Sicherheitsapplikationen verwendet werden. Spannend bleibt, wie gut das System letztendlich funktionieren wird. Eine ähnliche Android 4.0-Anwendung konnte  vor einiger Zeit schlicht und einfach mit einem Foto überlistet werden …

[Via ApplePatently]

Tags :
  1. Ich seh es schon, dass Apple die ganzen Marken verklagt, die Ice Cream auf ihre Geräte bringen, weil die ja auch eine Gesichtserkennung haben….

  2. nja androids gesichtserkennung funktioniert anders

    aber das was apple hier hat patentieren lassen gibt es doch schon lange, seit jahren, wie kann man als patentamt so nen patent ausstellen?

  3. Leute, peinlich seid nur Ihr!
    Gesichtserkennung gibt es schon lange; Apple hat sich nur eine neue Methode dazu patentieren lassen. Hat also nichts mit ICS zu tun.

    Übrigens werden Patente nicht nur an Apple vergeben… über Sinn und Unsinn von Patenten kann man auch ohne Nennung von Apple trefflich diskutieren, da gibt es mehr als genug abschreckende Beispiele.

    Bitte schaltet doch beim nächsten Kommentar einfach mal vorher das Gehirn an. Und falls das nicht (mehr) funktioniert, dann lasst das kommentieren. Täte auch vielen anderen hier gut!

  4. Boar Alter echt jetzt?! Das gab’s bei Laptops schon seit 4 Jahren! Ich denke auch das alle wieder einmal Verklagt werden.

    …nur wieder ein weiterer Applefail

  5. Apple wird sich auch bestimmt bald ein Arschloch patentieren lassen dann können sie endlich die ganze Welt verklagen, da so ziemlich jeder Organismus sowas ähnliches besitzt, glaube dann haben sie ihr Ziel erreicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising