Britischer Premierminister bekommt personalisiertes iPad-App

David Cameron

Der britische Premierminister David Cameron bekommt sein eigenes iPad-App. Kabinettsinterne Programmierer designen die Applikation speziell auf seine Bedürfnisse als Staatsoberhaupt hin. Neben Statistiken und aktuellen Staatszahlen soll es auch Neuigkeiten über Google und Twitter sammeln.

Arbeitslosenzahlen, Wartelisten des National Health Service (nationales Gesundheitswesen) und Kriminalstatistiken sollen Cameron ab März auf Tastendruck zur Verfügung stehen. Die Idee für das App sei ihm von Beratern vorgetragen worden, die Ähnliches auf einer USA-Reise gesehen hätten, berichtet die britische Tageszeitung The Telegraph.

Der britische Premierminister ist bekannt für seine Begeisterung für Apples iPad. Ob Angela Merkel bald ihre eigene App in Auftrag gibt, bleibt abzuwarten.

[Via TheTelegraph]

Tags :
  1. ich nehme an, dass wir die app nicht im store für 0,79€ kaufen können oder? :) john lasseter, cco von pixar nutzte für cars 2 übrigens auch eine app um während der fahrt zur arbeit produktionsnotizen und änderungsinfos an die mitarbeiter weitergeben zu können.

    http://bit.ly/j7tgK1

    liebe grüße und einen guten rutsch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising