Zum Nachbauen: Siri beleidigt Apple-Store-Besucher

ef4bd84ee698c7dabab46b1a0c91f1e4

In einem englischen Apple-Store trug sich dieser Tage folgende Geschichte zu: Ein Zwölfjähriger fragt Siri, wieviele Menschen es auf der Welt gibt und wird mit einer Antwort bedient, die auf "Halt's Maul, Du A********" endet.

Nun lag das nicht an einem Feature (oder Bug) in Apples Siri. Vielmehr sollen unbekannte Scherzbolde Siri den besagten Fluch als Namen einprogrammiert haben, den das Gerät verwendet, um den Nutzer persönlich anzusprechen. Und das ist dann schon eine sehr hübsche Idee. Nicht geeignet für die Öffentlichkeit, aber hey, eine gelungene Fanboy-Betrollung.

Die üblichen Überreaktionen mussten natürlich folgen. Die Mutter spricht von „verbalem Missbrauch“ und Apple hat das Gerät für „diagnostische Tests“ zurückgeholt. Die Verantwortlichen dürften unterdessen darüber nachdenken, mit welchen dämlichen Sprüchen sie die verbleibenden iPhones im Apple-Store befüllen könnten. [Kyle Wagner / Tim Kaufmann]

[Via Sun]

Tags :
  1. Warum antwortet Siri auf die Frage wie viele Menschen es auf der Erde gibt mit dem Namen dem Namen des Besitzers?

    Das wäre dann so wie es bei den Beilageblättern bei den DVD’s ist.

    Wo kaufen sie ihre DVDs? Wenn ja:
    [ ]Saturn
    [ ]Mediamark
    [ ]Amazon
    [X]Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising