Zeiger- und Zifferlos: QLOCKTWO von Biegert & Funk

qlocktwo

Wer Gadgets liebt, stolpert zwangsläufig über die eine oder andere originelle Uhr. Die meisten Hersteller richten dabei ihren Ehrgeiz darauf, die Zeitmesser so unlesbar wie möglich zu gestalten. Biegert & Funk geht einen anderen Weg - und hat eine Uhr präsentiert, die Zeit in fast menschlicher Manier anzeigt.

Denn die QLOCKTWO gibt ihrem Betrachter die Zeit nicht in Zahlen, sondern typografisch auf einem 45 x 45 cm großen Quadrat an. Nur auf die Sekundenanzeige muss der Nutzer bei Zeitangaben wie „Es ist Viertel vor Sieben“ leider verzichten.

Beleuchtet werden die Wörter durch LED-Technologie. Die Uhr selbst besteht aus lackiertem Holz und einer von Magneten gehaltenen Glasplatte. Strom bezieht das gute Stück ganz klassisch aus der Steckdose.

Die Wanduhr gibt es in acht verschiedenen Farben und schlägt mit 885,00 Euro zu Buche. Die passende Tischuhr gibt es ab 395,00 Euro aufwärts.



Tags :
  1. Hattet ihr nicht schon mal darüber berichtet? Ich finde den Preis unverschämt…
    Für einen hunderter würde ich drüber nachdenken aber 885,-?!

  2. Also die Uhr an sich ist schon sau cool. Hätte ich auch gern an meiner Wand hängen :)
    Der Preis ist jedoch schon sehr heftig. Es gibt aber auch eine Video über die Herstellung Für den Preis der Tischuhr habe ich bei Amazon ebend einen 40″ LED Backlight TV gekauft.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising