Ab Frühjahr darf mit Microsoft Flight gratis abgehoben werden

MS Flight

Microsoft bastelt derzeit unter dem Namen Microsoft Flight an einem neuen Flugsimulator. Derzeit steckt das Projekt in der offenen Betaphase, für den Frühjahr peilen die Microsoft Game Studios die Veröffentlichung der fertigen Version an. Das Besondere: In einer Grundversion wird Microsoft Flight kostenlos spielbar sein.

Microsoft setzt auf das Free2Play-Prinzip. Im kostenlosen Grundspiel wird zunächst ein Flugzeug enthalten sein, eine Icon A5, mit der über Hawaii geflogen werden darf. Durch die Gratis-Anmeldung bei Games for Windows Live lassen sich weitere Missionen sowie ein zweites Flugzeug freischalten, weitere Inhalte werden als kostenpflichtige Downloads bereitgestellt. Wer aber auf eine echte Fortsetzung des 2009 eingestellten Klassikers Microsoft Flight Simulator hofft, dürfte enttäuscht werden. Microsoft Flight soll auch für Hobbypiloten nutzbar sein, die sich nicht bis ins kleinste Detail mit dem Fliegen auskennen.

[Via Windows Team Blog]

Tags :
  1. Die Vereinfachungen, die es den Einsteigern ermöglichen sollen, zu überleben, sind aber laut Gamestar (und Co) nur optional zuschaltbar.
    Das muss also noch nicht als k.o.-Kriterium für Flieger-Asse gelten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising