Trommelwirbel: Roland TR-808 als USB-Stick

Roland TR-808 als USB-Stick

Mit der TR-808 beschleunigt die Firma Roland den Herzschlag kreativer Beatjünger seit über 30 Jahren auf 130 Schläge pro Minute. Jetzt gibt es den kultigen Drum-Synthesizer als USB-Stick mit acht Gigabyte Speicher für knapp 40 Dollar.

Dr. Dre, Aphex Twin, Puff Daddy: Die TR-808 ist die Drum Machine der Legenden. Selbst die Bastler der Firma Roland hätten wohl nicht zu träumen gewagt, welchen Siegeszug der „Rhythm Composer“ mit dem tiefen Wummern im Musikbiz antreten würde, als sie ihn 1981 auf den Markt warfen. Heute genießt die Beatmaschine Kultstatus und erzielt entsprechend hohe Gebrauchtpreise.

Wer nicht gleich ein paar Tausender in das Soundplastik investieren will, darf sich jetzt mit einer perfekten Nachbildung des TR-808 im Schlüsselanhängerformat für knapp 40 Dollar plus Versand trösten. Vorteil des Winzlings aus dem Shop von alkotabeats.com gegenüber seinem großen Bruder: In seinem Inneren verbergen sich acht Gigabyte USB-Speicher von Toshiba. Die sind kompatibel mit USB 1.0, 2.0 und 3.0 und bieten jede Menge Platz für knarzende Techno-Tracks und heiße Hip-Hop-Hymnen.

Nur wer mit dem Teil selbst den Takt vorgeben will, wird enttäuscht: Das Drehen an den klitzekleinen Gummireglern ist selbst für Babyhände unmöglich. Ganz zu schweigen von den Wurstfingern eines erwachsenen Soundtüftlers.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising