iCade mit drei neuen Erweiterungen für iPhone, iPod Touch und iPad

d535138cf7cdab7ccb71068665a7531f

Ion Audio ruht sich nicht auf den mit dem ersten iCade verdienten Lorbeeren aus, sondern schickt gleich drei neue Geräte ins Rennen. iCade Mobile, Core und Jr. haben ihre ganz unterschiedlichen Stärken, dienen aber letztlich alle dem selben Zweck: Sie verwandeln iPhone, iPod Touch und iPad in Arcade-Spielmaschinen. Wenn es doch nur mehr kompatible Spiele dafür gäbe!

iCade Mobile (80$) macht mit Hilfe von acht Knöpfen und einem D-Pad aus dem iPhone und dem iPod Touch Gameboy-ähnliche Geräte. iCade Core (80$) ist das klassische iCade, nur ohne den Arcade-„Schrank“ drumherum. Es setzt ein iPad voraus und verwöhnt mit einem qualitativ hochwertigen Ball-Joystick sowie acht großen Knöpfen. Es macht sich als Ladestation nützlich und schleift sogar den Dock Connector durch. iCade Jr. kostet 49 Dollar und ergänzt iPhone sowie iPod Touch um je vier Knöpfe vorne und hinten.

Alle Komponenten kommen im Frühjahr 2012 in den Handel. Hoffentlich kann Ion Audio bis dahin auch noch etwas an der Verfügbarkeit kompatibler Spiele drehen. EA, SNK, Namco, Tetris und wie ihr alle heißt – bitte bei Ion Audio melden! [Jesus Diaz / Tim Kaufmann]

[Via iCade Core, iCade Jr., iCade Mobile]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Bevor ich mir das iCade mobile kaufe, kaufe ich mir doch lieber das iControlPad(ich habe es) das mit dem selben Protokoll funktioniert, also alle iCade kompatiblen Spiele unterstützt.
    Aber das grosse iCade für das iPad besitze ich selber, das ist nur zu empfehlen;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising