Playbook OS 2 macht aus dem Playbook ein brauchbares Tablet

c300b6e7e8a8f29232100cea14264811

Das von Blackberry jüngst angekündigte Playbook OS 2 wird euer Playbook tatsächlich in ein vollwertiges Tablet verwandeln: Das neue Betriebssystem, das man dem Tablet schon zu dessen Start hätte spendieren sollen, bringt nun endlich E-Mail, Kalender und Kontakte aufs Playbook. Tatsächlich, der Pionier der mobilen E-Mail hat es geschafft, E-Mails auf seinem Tablet zu ermöglichen. Die dazugehörige App hält sich dabei wohl weitestgehend an die Vorreiter der Konkurrenz, den bekannten universellen Posteingang findet man ebenso vor wie Benachrichtigungs-Optionen.

Mit zum Update gehört außerdem eine bessere Tastatur und eine vereinfachte Formatierung von Texten, Kontakte werden zudem durch Twitter und LinkedIn Informationen erweitert. Das Update soll im Februar diesen Jahres erhältlich sein.

[Casey Chan / Johannes Geissler]

Tags :
  1. nachdem ich das Tablet seit kurz nach erscheinen im Produktionsbetrieb einsetze und es privat auch gerne mit mir rumtrage, kann ich mit fug und recht behaupten: es ist bereits ein vollwertiges tablet und gizmodo ist mal wieder unjournalistisch wenig objektiv. nur in einem punkt habt ihr recht: das 2.0 hätte schon gleich nach dem start kommen sollen. ein iPad werde ich mir trotzdem ganz bestimmt nicht zulegen. dazu ist das PlayBook einfach zu gut.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising