Tumulte vor dem Apple-Store: Verkauf des iPhone 4S in China abgebrochen

silver-apple-logo6402

Der Verkaufsstart des neuen iPhones hat in China zu heftigen Tumulten geführt. Bereits die ganze Nacht vor Verkaufsstart warteten mehrere Hundert Menschen vor den Türen der Apple-Läden. Als die Ladenöffnung eines Stores in Beijing aus Sicherheitsgründen abgesagt wurde, brach Chaos aus.

Lange Menschenschlagen vor den Stores haben bei Apple-Produkteinführungen bereits Tradition. Auf die riesigen Menschenmengen, die sich in Beijings Straßen zum Verkaufsstart des iPhone 4S versammelten, war der Hersteller jedoch nicht vorbereitet. Mitarbeiter eines Apple Retail Stores, die sich dem Andrang nicht gewachsen fühlten, ließen ihre Türen gar geschlossen.

Die empörten Kunden, die die Nacht bei Minusgraden auf der Straße verbracht hatten, randalierten und bewarfen den Shop mit Eiern. Ein Beschäftigter des Sicherheitsdienstes wurde von der aufgebrachten Menge angegriffen. Erst durch das Eingreifen der Polizei konnte die Menschenmenge zerstreut werden. Über Megaphon wurde bekannt gegeben, dass der Verkauf abgesagt worden sei.

Als Reaktion auf den Vorfall stellte Apple den Verkauf des iPhone 4S durch die Apple Stores in China vorerst ein. Online kann das neue Smartphone aber weiterhin erworben werden.

Tags :
  1. Da sind sie wieder die Apple Fanboys. Jetzt werfen Sie auch schon mit Eiern, nur weil sie das S2 nicht bekommen.
    Ich kapier´s einfach nicht.
    Wie komfortabel und einfach war mein Kauf:

    Sgs2 bei Amazon bestellt
    Lieferung am nächsten Tag
    … Freude!
    400 Euro gespaart
    und die Eier blieben im Kühlschrank. :-)

    1. Kleidung? Weiss nicht, keine Erfahrung.
      Aber mit Technik machen die es dauernd (ab vorgestern sollte ein Überspielgerät bei Aldi sein, bei dem man keinen PC braucht, von alten Medien) UND ES WAR WEG.
      2Aldigeschäfte, und wenn ich in der Umgebung die restlichen anrufe, vermutlich ditto.
      (hab ich wegen des protesttags heute noch nicht geschafft).
      UND DA kann ich verstehn, wenn Leute wütend werden, das betreffende Gadget gibt es nämlich nicht mehr, die Folgemodelle bei den anderen Discountern sind wieder (GARANTIERT) mit technischen Änderungen, die ich genau NICHT wollte.
      Ob das bei Apple Lieferschwierigkeiten gibt (war doch schon mal, oder?) oder ob die Leute in China mi tZensur rechnen,
      AUF JEDEN FALL HABEN SIE RECHT.
      Apple (und nicht nur die) sollten ihre Kunden mit mehr Respekt behandeln,
      Für mich ist der proprietäre Apfel schon zu weit gegangen, denen kauf ich nichts mehr ab bis sie die proprietäre Politik aufgeben.

  2. Hätte man die Leute geordnet, und in kleinen Gruppen in den Store gelassen, hätte man sich den ganzen Ärger erspart, Apple hin oder her, das wäre bei Anderen auch so abgelaufen. Gut, bei Anderen gibt es sowieso keine Schlangen. :-()

  3. @rob0815
    Wie, du hast 400€ gespart? Das S2 kostet bei amazon 451€, das 4S mit 32GB(weil man ja das Samsung bis auf 32GB erweitern kann) kostet im Apple Online Store 739€.
    Also hast du höchstens 288€ gespart. Bei der Wahrheit sollte man schon bleiben, und nicht etwas schreiben, was einem gerade in den Kram passt.

    1. hast schon recht, das mit dem geld sparen war von ihm nicht ganz korrekt (auch wenns trotzdem billiger ist^^). aber 300-400€ sind zwar viel geld, aber trotzdem nicht DAS argument für/gegen iPhone/Galaxy S2, andere, persönliche Faktoren sind mMn eh wichtiger (bzw sollten es sein)

  4. Sehe ich ganz genau so. Soll doch jeder das kaufen, was ihm gefällt, und was ihm wichtig ist. Ganz unabhängig von Marke und Image.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising