Hightech-Kinderwagen mit iPhone-Anschluss und Stromgenerator

Origami Power-Folding Stroller

850 Dollar für einen Kinderwagen? Das kostet zumindest das neue Modell der Firma 4moms aus Pittsburgh. Für den stolzen Preis hat das Babygefährt aber auch Einiges zu bieten: Der Origami Power-Folding Stroller klappt sich per Knopfdruck automatisch auf und zu – und liefert auch sonst noch einigen Hightech-Schnickschnack.

Ein LCD-Display am Griff zeigt Mama oder Papa an, wie schnell und weit man den Nachwuchs schon geschoben hat. Außerdem gibt’s eine Ladebuchse für Smartphones, Front- und Rücklichter, um gesehen zu werden, sowie Lampen, die im Dunkeln den Weg ausleuchten. Der Strom dafür kommt aus kleinen Generatoren in den Hinterreifen, die beim Fahren elektrische Energie erzeugen.

Und einen speziellen Sensor hat der Buggy auch noch: Dieser erkennt, ob überhaupt ein Kind im Wagen sitzt. Das soll verhindern, dass sich das Gefährt samt Insassen zusammenklappt …

Tags :
  1. Großartig! Perfekt für alle -Babys und i-Eltern LOL

    Aber mal im Ernst. Die Idee mit dem Stromgenerator find ich top, aber einen iPodanschluss muss man jetzt ehrlich nicht überall haben!

  2. Des is kein Kinderwagen (da wäre der Preis zwar ziemlich weit oben aber noch im Rahmen), des is ein gewöhnlicher Buggy mit krassen Extras…deswegen ist der Preis total überzogen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising