Jerry Yang verlässt Yahoo

4035228080_efcd615d5c_o

Yahoo-Mitbegründer Jerry Yang wurde offensichtlich aus dem Unternehmen geworfen, das er einst ins Leben rief. In einer kurzen Pressemitteilung teilte Yahoo mit, dass er sämtliche Posten im Unternehmen aufgegeben habe.

Yang schrieb, dass er während seiner Zeit bei Yahoo eine der spannendsten und interessantesten Erfahrungen seines Lebens machen konnte. Nun sei die Zeit gekommen, andere Ziele außerhalb von Yahoo zu verfolgen. Er verlasse das Unternehmen, das er vor 17 Jahren mitbegründet hat und sei zuversichtlich, dass Scott Thompson als CEO Yahoo in eine erfolgreiche Zukunft führen wird.

Vermutlich ist es an der Zeit. Auch wenn Yahoo anfangs große Erfolge feierte, schaffte es Yang nicht, das Unternehmen an der Spitze zu halten. Er verwarf ein 46 Milliarden schweres Kaufangebot von Microsoft, als es dem Unternehmen schon schlecht ging. Viele Talente verließen Yahoo. [Mat Honan / Andreas Donath]

[Via MarketWatch]

[Bild: Yodel Anecdotal / CC BY 2.0]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising