Drohnen sind viel größer als man erwartet

3376df56155206bc12f13cd193f25ddb

Wer Drohnen als kleine, spielzeugartige Flugzeuge betrachtet, irrt sich in vielen Fällen gewaltig. Eine Northrop Grumman RQ-4 Global Hawk erreicht die Maße eines Kleinflugzeugs locker.

Das Bild stammt von der Seoul Air Show in Südkorea. Ich habe schon einmal eine dieser unbewaffneten Drohnen auf der Dubai Air Show gesehen und war wirklich beeindruckt. Diese Fluggeräte sind gigantisch groß.

Der Global Hawk ist ein unbemanntes Flugobjekt, dass von der USAF und der US Navy geflogen wird. Wie die U-2 aus den 60er Jahren ist die Global Hawk ein Spionage- und Überwachungsflugzeug, dass mit Radar und diversen Kameras ausgestattet ist. An einem Tag kann ein Gebiet mit einer FLäche von rund 100.000 Quadratkilometern überwacht werden. [Jesus Diaz / Andreas Donath]

[Via Northrop Grumman]

Tags :
  1. schon einmal eines diese unbewaffneten Drohnen auf fer Dubai Air Show

    Großes Kino! Das sind schon echt tolle Geräte! Damit kann man so wunderbar emotionslos ganze Familien ausschalten. Die eignen sich super zum Hass sähen und es werden keine eigenen Soldaten verletzt – diese überaus tapferen mutigen Helden. Wir sollten alle eine Drohne haben, dann könnte ich endlich mal meinen Nachbarn eine überbraten wenn er wieder seine Anlage aufdreht und mich seelisch mit Unheilig quält. Danke an die Ingenieurskollegen, die so eine wunderbare Vernichtungstechnik entwickeln und ihr ganzes Wissen in die Ausrottung dieser Terroristen, nebst Familien und Kleinkindern stecken. Danke euch Gizmodo, dass ihr uns dieses wunderbare Kriegsgerät nicht vorenthaltet! #+!War4President!+#

  2. Ich empfehle dem Kerl über mir dringend eine vorzeige Behandlung in einer Heilanstalt zwecks Hirn-Reboot. Da kannst Du in einem auch direkt Deine Rastalocken und den “Atomkraft ? Nein Danke”-Aufkleber entsorgen. Leute die sich für Millitärtechnologie interessieren, sind schliesslich immer böse “Warlords”. Gott lass Hirn vom Himmel regnen….

      1. das internet ist ne erfindung des militärs?
        ja klar…
        genauso wie der bleistift, glasflaschen, autos und taschenrechner! nicht zu vergessen das lagnese eis!

      2. Das Internet, die Glasflasche oder die Konservendose wurde bestimmt für das Gute in der Welt entwickelt. Aber durch die großen Aufträge des Kommis oder deren weiterentwicklung für Logistik oder zum Töten, machten sehr viele Ideen erst für viele Menschen interessant.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising