Kassette nimmt Töne ohne Kassettenrekorder auf

60f30cf80701974f194d0936f5b85729

Als ich noch zur Uni ging, waren Diktiergeräte allgegenwärtig, um die Vorlesung aufzuzeichnen und sie später noch einmal anhören zu können. Wenn ich mir das noch erhaltene Gerät ansehe, wirkt es wie eine Antiquität. Gibt es überhaupt noch diese Mikrokassetten oder ist mittlerweile alles nur noch digital?

Für Nostalgiker gibt es nun eine Mikrokassette, die anstelle eines Magnetbandes Flashspeicher und die gesamte notwendige Aufnahmeelektronik beinhaltet. Die Kassette ist so klein, dass sie problemlos am Schlüsselbund getragen werden kann. Das Diktiergerät kostet nur rund 25 US-Dollar. Leider kann nur eine einzelne Nachricht aufgenommen werden und die darf darüber hinaus nicht länger als 10 Sekunden sein. Das reicht bei mir nicht einmal für den Einkaufszettel. [Andrew Liszewski / Andreas Donath]

[Via Curiosite, Geek Alerts]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising