Motorola Xoom erhält Update auf Android 4

Xoom ICS

Das erste „echte“ Android-Tablet erhält ein Update auf die neueste Version des Google-Systems. Motorola beginnt zur Zeit den Rollout des Ice Cream Sandwich-Updates für das XOOM. Derzeit werden allerdings nur die WLAN-Modelle in den USA aktualisiert, weitere Regionen sowie die 3G-Varianten sollen aber baldmöglichst folgen. Das Update erfolgt automatisch via WLAN-Download.

Wie schon bei Android 3.0 (Honeycomb) wird auch Android 4 in seiner puren Form auf dem Xoom laufen, auf eine Modifizierung der Oberfläche (wie sie beispielsweise Asus beim EeePad Transformer Prime vornimmt) verzichtet Motorola. Alle Neuerungen von Ice Cream Sandwich wie die neue Schriftart Roboto, der verbesserte Browser oder die Wischfunktionen für Tasks und Benachrichtigungen halten also unverändert Einzug auf dem Xoom.

[via Mashable]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising