Window Of Opportunity: Wenn das Autofenster zum Entertainment-Center wird

General Motors

Die Straßen der Welt sollen aufregender werden. Zumindest wenn es nach General Motors geht. Der Hersteller möchte unser Autofenster bald in interaktive Touchscreens verwandeln. Statt zur praktischen Anwendung für Augmented-Reality-Systeme zu dienen, soll das Window Of Opportunity aber vor allem die Beifahrer unterhalten.

Die verschiedenen Anwendungen für das System wurden vom „Zukunftslabor“ der israelischen Kunst- und Designhochschule in Bezalel entwickelt. Eine Möglichkeit der Unterhaltung ist beispielsweise Spindow, mit dem man sich den Blick aus einem fremden Autofenster einblenden lassen kann oder die Anwendung Foofu, die Fingermalen auf dem Fenster ermöglicht.

Wie damit Autofahrt der Zukunft aussehen könnte, zeigt das nachfolgende Video.

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising