Berühmte Fotografen und ihre noch berühmteren Fotos

Fotografen

Die meisten werden die Bilder kennen, die in Tim Mantoanis neuem Buch "Behind Photographs" zu finden sind. Aber die wenigsten werden schon mal die Gesichter derer gesehen haben, die bei den Bildern hinter der Kamera standen und jetzt die langverdiente Bildfläche zur Verfügung gestellt bekommen haben.

Der Fotograf aus San Diego hat in den letzten fünf Jahren über 150 dieser Portraits mit der äußerst seltenen 20×24 Zoll Polaroid Großformatkamera aufgenommen. Der ursprüngliche Preis von 150 Euro pro Bild war schon happig, und es wurde nach dem Niedergang der Firma Polaroid noch schwerer, an Filme zu kommen. Die Ergebnisse rechtfertigen aber sicher den Aufwand – kriegt man doch endlich mal die Macher einiger der bekanntesten und prägensten Bilder der letzten Jahrzente zu sehen.

Die oberen Bilder zeigen Jeff Widener, der 1989 das Foto des einzelnen Mannes am Tian’anmen Platz schoss, der sich den Panzern entgegenstellte, und Neil Leifer, der Muhammad Ali einfing, wie er sich 1965 in seiner weltbekannten Pose über Sonny Liston beugte. Die unteren Bilder zeigen Steve McCurry und sein Bild einer afghanischen Flüchtigen von 1984 und Mark Seliger mit seinem Portrait von Kurt Cobain.

Der Preis des unterzeichneten Bildbandes ist 50 Euro in der Standardausgabe beziehungsweise umgerechnet etwa 77 Euro in der Special Edition, die in einem schützenden Schuber verkauft wird.[Oliver Schwab / Andrew Liszewski]

[Behind Photographs via Wired]
Fotos: Tim Mantoani

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising