FileSonic stoppt Filesharing

FileSonic

FileSonic hat, scheinbar als Reaktion auf die Entwicklungen bei Megaupload, die Möglichkeit des Filesharings deaktiviert. Damit kann die Seite nur noch als Speicher für persönliche Daten genutzt werden. Somit haben wohl die Bemühungen, Megaupload vom Netz zu nehmen, andere Anbieter nicht unbeeindruckt gelassen.

Auch Uploaded.to hat seine Dienste für US-Nutzer eingeschränkt. Sollten mehr Filesharing Anbieter dem Beispiel folgen, wird wohl der Tag, als Megaupload vom Netz ging, als dunkler Tag des Internet in die Geschichte eingehen. Es bleibt abzuwarten, wie Rapidshare, MediaFire und andere reagieren. [FileSonic]

[Oliver Schwab / Casey Chan]

  1. Da gab es schon ein Urteil, für Rapid und andere in Dubai und Schweiz wird es keine folgen haben, ein Filehoster ist nicht illegal. Was der User mit den Files macht ist deren Sache.

  2. Diese Welle von Unsicherheit unter den Filehostern, verusacht durch das vorläufige Aus von Megaupload, könnten zu einem Revival von öffentlichen Dateien im Internet führen. Diese gibt es auch Millionenweise und könnten mit Dateisuchmaschinen für öffentliche Dateien einfach gefunden werden.

  3. Also Rapidshare hat schon vor ein oder zwei tagen reagiert und erklärt, dass sich bei ihnen nichts am bestehenden Geschäftsmodell ändert!!
    Wieso auch, sie löschen illegale Files auf Aufforderung schon lange von ihren servern und auch das bonus-programm existiert schon lange nicht mehr so, wie es bei megaupload war.
    Das war ja einer der Gründe, warum die anderen Filehoster überhaupt so erfolgreich geworden sind.
    Und die reaktion von filesonic ist meiner Meinung nach ein fettes eigentor, da es dadurch komplett uninteressant wird.
    Hätte ich bei denen einen bezahl-account, würde ich auf der Stelle mein Geld zurück fordern.
    Und die US-Nutzer können sie ruhig alle raus schmeißen, sollen sich die scheiss amis doch ihr internet abschotten vom rest der welt, die sind so lächerlich!!
    Erst war es das p2p-sharing, torrents… und jetzt vielleicht die one-click-hoster dran, aber das alles hat und wird rein garnichts ändern.
    Es wird immer einen weg geben illegale inhalte zu saugen, solange das interesse daran groß genug ist.
    Die Nachfrage bestimmt nunmal den Markt!
    Aber scheinbar wird es noch jahre dauern, bis auch die filmindustrie das versteht!!!
    Solange sie kein Konkurrenzangebot haben zu schnell und in vielen sprachen verfügbaren filmen im internet wird es immer weiter gehen.
    Dass viele leute bereit sind geld dafür auszugeben sehen sie ja an dem erfolg sämtlicher hoster.
    Da lob ich mir das usenet!

  4. Das sehe ich aehnlich wie DON.
    Ich denke der Grund, warum viele solche Massen an Filmen und Musik saugen ist eben das Angebot.
    Es wird doch mittlerweile fast jeden Tag ein neuer noch bombastischtischerer Film veroeffentlicht. Natuerlich muessen wir diesen sehen, so schreibt uns das ja die Werbung vor.(Ja, da muss man sich seine eigene Meinung bilden, aber das ist auf Dauer sehr anstrengend….zu anstrengend fuer viele.) Fuer jeden Film ins Kino zu gehen kann sich heutzutage dann auch kaum einer noch leisten. Wie kommt man also an moeglichst viele dieser Filme (=Konsumsucht, juhe :) )? One-klick-hoster.
    Dabei verurteile ich jetzt nicht die Leute die dort einen Account haben, sondern die Filminsdustrie, die mittlerweile so viel Rotz in die Kinos bringt.
    Dafuer werden dann die besten Szenen in den Trailer gepackt und im Endeffekt sind alle unzufrieden sind. Die Konsumenten, weil sie die komplette Story schon im Trailer durchschaut haben und die Filmindustrie, weil die Kinosaelle leer bleiben, weil der kleine Mann nicht sein “Geld zum Fenster” rausschmeissen moechte.

  5. Das wirkliche Problem ist ja das die Unterhaltungsindutrie keine Verbraucherfreundlichen Angebote hat.

    Ich denke mal das viele Leute sich Filme und Serien auch auf “legalen” kostenplichtigen Streamseiten anschaun würden wenn den der Preis und das Angebot stimmt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising