Nao Stirnlampe mit automatischer Leuchtstärken-Anpassung

petzl

Mitten in der Nacht, alleine im Wald - selten ist eine Stirnlampe so willkommen wie hier. Von Petzl gibt es jetzt das Modell Nao, das mit automatischer Leuchtstärken-Anpassung den Weg nach Hause weist.

Nao, das der Hersteller wie das englische „Now“ ausgesprochen wissen möchte, ist eine Stirnlampe mit LEDs, von denen ein Teil weit und breit und der andere Teil kurz und fokussiert leuchtet. Dank eines unterhalb der LEDs angebrachten Sensors erkennt die Nao, wenn Ihr den Kopf neigt, um etwa in die Karte zu gucken – und schaltet den sieben Lumen starken Spot an. Guckt Ihr dann wieder nach oben, übernimmt das „Fernlicht“, das es auf 355 Lumen bringt.

Petzl betont, dass die automatische Leuchtstärken-Anpassung der Akkulaufzeit zugute kommt. Gemessen an diesem Versprechen nehmen sich die Laufzeiten mit knapp fünf bis acht Stunden eher kärglich aus. Allzulange sollte der nächtliche Trip nicht dauern. Die Nao kommt im Juli 2012 für 175 Dollar in den Handel. [Andrew Liszewski / Tim Kaufmann]

[Via Outside Online, UKClimbing]

YouTube Preview Image
Tags :
    1. wir reden hier über eine Stirnlampe und keinen Flackscheinwerfer ^^

      Ausserdem sind 35 L durchaus ausreichend wenn ich einfach den vor mir liegenden Weg sehen will

      Hab als Beispiel hier eine P3 von Led Lenser liegen die soweit ich das noch weiss irgendwas um die 15 L hat und selbst das reicht schon wenn man mal im Dunkeln unterwegs ist.

      1. Naja 35 Lumen sind wirklich schwach.. hab auf meiner Airsoft Waffe auch eine Led Lenser HockusFocus oder wie die heißt.. und die hat 135 Lumen und ja, könnte mehr auch haben.. aber für diese größer ist die richtig stark und hätte locker in dieser Stirnlampe platz, wobei es auch einige gibt die pber 1000 Lumen haben ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising