Blue Screen of Stress: PC-Abstürze machen uns richtig fertig

bluescreen

Jetzt haben es Wissenschaftler aus Österreich endlich nachgewiesen: PC-Abstürze verursachen gewaltigen Stress beim Anwender – so genannten Technostress. Dafür maßen die Forscher die Konzentration des Hormons Cortisol im Speichel von Probanden.

Und demnach besteht eine Verbindung zwischen dem Versagen der Technik und der vermehrten Ausschüttung dieses Stresshormons. Wie die Wissenschaftler mitteilten, handle es sich aufgrund der zunehmenden Nutzung von Computern im Alltag um ein Problem für die gesamte Gesellschaft. Wird der Stress chronisch, kann er zu Bluthochdruck und damit zu Herzinfarkt und Schlaganfall, Magengeschwüren und Burn-out oder Depressionen führen.

Da Technostress bisher aber wenige Beachtung findet bzw. kaum bekannt ist – obwohl er bei vielen Menschen, die einen Computer nutzen, deutlich zu spüren ist –, verlangen die Forscher mehr Aufklärung und verstärkte Gegenmaßnahmen.

[via derstandard.at]

Tags :
  1. PC-Abstürze?
    Das war einnmal. (win3.1/win95/win98/)
    Mit den heutigen modernen Betriebssytemen kommt das Gott sei dank nicht mehr vor.

    1. Doch, aber weitaus seltener, und auch nur bei groben Fehlern wie fehlerhafte RAM Elemente oder ähnliches.
      Mein Netbook beispielsweise hat (durch Windows Update) einen anderen W-Lan Treiber installiert welcher öfters einen BlueScreen verursachte, alter Treiber nachinstalliert und das Problem war weg (aber es war schwer die Fehlerursache ausfindig zu machen)

  2. Vielleicht geht es auch eher um die Macken der modernen Technik im Allgemeinen. Dass man kaum mehr Bluescreens sieht (obwohl es sie auch noch unter Windows 7 gibt), heißt ja nicht, dass PCs und dergleichen tadellos laufen. Du wärst zumindest der erste, den ich das sagen höre :-)

  3. Tadellos laufen? Liegt sicher daran was man mit seinem PC machen will und insbesondere mit welcher Software.
    Klar gibt es immer noch Haken und Ösen.
    Aber ich glaube der Artikel dreht sich um den „blue screen“.
    Und den habe ich seit Jahren nicht mehr gehabt… :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising