Facebook ausdrucken? Kauft euch lieber zwei Riesenräder

facebook-printing

Alles Status-Updates auszudrucken, die innerhalb eines Jahres auf Facebook veröffentlicht werden, kostet so viel wie zwei London Eyes (das berühmte Londoner Riesenrad am Ufer der Themse). Diese etwas eigenwillige Rechnung hat Cartridge Save, Druckerpatronen-Händler aus England, aufgemacht.

Dieser Rechnung liegt eine Studie zugrunde: 2.102 Facebook-User aus dem Vereinigten Königreich wurden gefragt, wie oft sie ihren Status aktualisieren. Demnach schreiben 62 Prozent der Befragten einmal am Tag etwas in Facebook. Mehr als die Hälfte dieser Updates umfassen zwei Zeilen. Hochgerechnet auf alle 800 Millionen aktiven Nutzer weltweit ergibt das 292 Milliarden Updates pro Jahr mit einer Länge von insgesamt 584 Milliarden Zeilen.

Um diese auszudrucken, bräuchte es 11,5 Milliarden Blatt DIN-A4-Papier. Die Druckkosten mit einem handelsüblichen HP-Tintenstrahl-Drucker würden 147.226.890 Britische Pfund betragen – so viel wie zweimal das London Eye. Es ist wirklich gut, dass wir das jetzt auch wissen. Mir persönlich haben gerade diese Infos noch gefehlt.

Was die Infografik (s. links) von Cartridge Save außerdem noch verrät: 11,5 Milliarden Blatt Papier entsprechen einer halben Millionen Wörterbüchern (Oxford English Dictionary). Und es würde 573 Millionen Stunden dauern, das alles zu lesen. Übrigens – nur um noch mehr Vergleiche heranzuziehen – die Zeit, die man bräuchte, um 8,5 Millionen Mal um die Erde zu fliegen. Wenn das mal alles stimmt, …

[via mashable.com]

Tags :
  1. Ein grund, warum Internetzensur (hoffentlich) nie funktionieren wird, ohne das man den Hahn zu solchen seiten gleich ganz abdreht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising