Sony: Wasserdichte Kamera im iPhone-Look

xlarge_3ea1220b2e72b825a846b04e65f0d1c8

Sonys Cybershot TX200V ist eine richtig teure Lösung für ein richtig altes Problem. Schon seit langem suche ich nach einer wasserdichten Kamera mit gescheiter Optik und nettem Design.

Die TX200V ist mit Sonys neuem 18,2 Megapixel Exmor R CMOS Sensor ausgerüstet, der die bislang größte Auflösung in einer Point-And-Shoot-Kamera ermöglicht. Von der TX55 erbt die TX200V den superschnellen 0,1-Sekunden-Autofokus. Selbst bei schlechten Lichtverhältnissen soll sich die Kamera noch innerhalb von 0,2 Sekunden scharfstellen. Die Kamera zeichnet Videos mit 1080/60p auf, hat ein 5x (35mm) Zoom (f3.5-4.8) und ein TruBlack OLED Display mit rund 1,2 Mio Bildpunkten. Sie ist bis zu einer Tiefe von knapp fünf Metern wasserdicht, was nur etwa halbsoviel ist wie bei vergleichbaren Kameras. Zudem ist die Sony weder schlag- noch sturzsicher, Eigenschaften, die bei der Konkurrenz ebenfalls Quasi-Standard sind.

Bislang konnten wir nur mit ein paar Geräten spielen, deren Akkus komplett leer waren. Was sich festhalten lässt: Die Kamera ist sehr leicht und fühlt sich dadurch fast schon ein wenig billig an. Sie ist auch deutlich dicker als andere Cybershots und wirkt deshalb von vorne so wie ein pummeliges iPhone. Ab März kommt die die Cybershot TX200V für 500 Dollar in den Handel. [Kyle Wagner / Tim Kaufmann]

[Via Sony]

Tags :
  1. Oh ja, die Ähnlichkeit zum iPhone ist tatsächlich verblüffend. Scharz, eckig und ein ssilberner Rahmen drum herum. Verklagen!!!! Sofort!!!!

  2. Lieber iGizmodo-Schmierfink
    Vielleicht solltest du dir mal die Bilder der Sony Cybershot anschauen, welche es vor dem iPhone4 gab. Das Design ist nämlich weitestgehend gleich geblieben. Hier ist als nix “im iPhone Look”. Man könnte vielleicht mit sehr viel Fantasie sagen, dass das iPhone4(S) im Sony Cybershot Look ist. Aber andersrum, das behaupten sicherlich nur Apple-Fanboys.
    Hier zum Beispiel mal ein Modell aus dem Jahre 2008: http://www.design-literatur.de/blog/wp-content/digitalkamera-sony-cybershot-dsc-t700.png
    Und nein liebe Fanboys, mit dem ersten iPhone hat das Ding noch weniger ähnlichkeit.

    1. Sonari, hast Du das selbst geschrieben oder versucht man, Dir was unterzujubeln? So ein rüder Ton ist doch gar nicht Dein Stil.

      Dass der US-Kollege, der den Originaltext schrieb, bei “schwarzem, rechteckigem Gehäuse mit Glas-Seite” an ein iPhone dachte mag ich ihm nicht verübeln und beließ es deshalb beim Übersetzen drin.

  3. Lieber iGizmodo-Zensierer,
    wenn dir meine Ausdrucksweise nicht passt, dann solltest du vielleicht etwas am Niveau der Artikel ändern. Ich habe mich lediglich angepasst.
    So, das kannste dann jetzt auch sperren.

  4. So, und jetzt noch Android 4.0 in dem Gerät werkeln lassen und wir hätten wieder ein ordentliches Cybershot Handy von Sony…. aber, das wird wohl nie mehr kommen :(

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising