Widerstand ist zwecklos: Lichtschlauch als iPhone-Ladegerät

screenshot_12

Das Teil sieht extrem freakig aus und ist bestimmt für Weihnachten eine ganz tolle Überraschung, die man auch um den Weihnachtsbaum drapieren kann. Die Rede ist vom überflüssigsten Ladegerät für iPhone und iPad. Es pulsiert beim Laden blau.

Wir hatten dieses Schmuckstück auf der CES2011 gesehen, aber mittlerweile wieder vergessen. Das Ladekabel mit Elektroluminizenz-Beleuchtung leuchtet und pulsiert, wenn das iPhone oder iPad geladen wird. Die Frequenz ist umso höher, je leerer der Akku ist und wird beim Laden dann immer schwächer, bis das Licht ausgeht. Das ist ein Indikator, dass der Akku voll geladen ist.

Was mich wirklich überrascht hat, ist der Preis. Das Ladekabel kostet 40 US-Dollar. [Jesus Diaz / Andreas Donath]

[Via Muy Computer]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. das funktioniert aber nur in Verbindung mit den dafür vorgesehenen und anscheinend auch wichtigeren USB Wandsteckern….denn ohne diese gibt’s kein Licht im Ladekabel.

    genauer bearbeiten und auch mal die videos die ihr postet selber anschauen…

  2. Stimmt nicht, die Beleuchtung funktioniert immer.
    Egal ob mit original Apple Ladegerät oder im USB Anschluß des Laptops.
    Habe mir so ein Kabel aus den USA mitgebracht und kann es in diesem Moment sehen.
    Es funktioniert.
    Bei leeremm Akku ist die Bewegung deutlich schneller als bei fast vollem Akku,
    Das Ladekabel hat 20 Dollar bei Best Buy gekostet.

    Alexander Schwentker
    VINTAGE-STEELS.COM

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising