Xappr macht das iPhone zur VR-Pistole

1fae80e22407eb622dd86f57c5c92221

Wer das Spiel Lazer Tag nicht kennt - es ist eine elektronische Variante von Gotcha - der hat etwas verpasst. Stundenlang sind wir mit Westen und Lichtpistolen herumgelaufen und haben uns gegenseitig "abgeschossen". Mit der Xappr Gun für das iPhone und andere Smartphones kann man den Spaß wiederholen.

Das 30 US-Dollar teure Zubehörteil ermöglicht es, normale First-Person-Shooter etwas interessanter zu gestalten, weil man einen Pistolengriff in der Hand hat und mit dem eingesteckten iPhone als Zielfernrohr herumwedelt. Doch das ist noch lange nicht alles. Der Hersteller will außerdem ein Spiel veröffentlichen, mit dem man gegeneinander spielen kann. Das Spiel mit dem nichtssagenden Namen ATK soll im Frühjahr 2012 erscheinen.

Die “Kanonen” erkennen einander, so dass man wirklich in der Gegend herum rennen und sich gegenseitig beschießen kann. Den Rest macht die Software auf dem Smartphone. Die Xappr-Pistole soll auf der Spielwarenmesse in Nürnberg vorgestellt werden. [Andrew Liszewski / Andreas Donath]

[Via Xappr, Chip Chick]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising