Microsoft Flight: Flugsimulation erscheint Ende des Monats

ms-flight-2012

Am 29. Februar soll Microsoft neue Flugsimulation „Flight“ veröffentlicht werden. Die Basisvariante gibt es als kostenlosen Download. Inklusive ist das Sportflugzeug Icon A5 und Flüge über die größte hawaiianische Insel „Big Island“. Weitere Flugzeuge und Gebiete sind kostenpflichtig.

Innerhalb von „Flight“ kann der User weitere Downloads kaufen, um seine Flotte zu erweitern und weitere Erdteile zu entdecken. So gibt es etwa das „Hawaiian Adventure Pack“ mit allen Inseln Hawaiis und einer Vans RV-6A für 1600 MS-Points, was etwa 20 Euro entspricht. Für 1200 Punkte gibt es das Nutzflugzeug Maule M-7-260C für Starts und Landungen in unwegsamen Geländen. 640 Punkte kostet die North American P-51 Mustang, ein historischer Jagdflieger aus dem Zweiten Weltkrieg.

Microsoft bewirbt seine Flugsimulation mit hoher Detailtreue und vielen Einstellungsmöglichkeiten. So können erfahren Piloten die Maschinen komplette ohne Hilfe fliegen und etwa die gesamten Flugvorbereitungen im Cockpit manuell treffen. Einsteiger sollen hingegen sofort losfliegen, wenn sie das wollen.

Laut Entwickler verlangt „Flight“ nur eine DirectX-10-Grafikkarte, womit das Spiel auch unter Windows XP läuft. Microsoft empfiehlt allerdings 3 GHz beim Prozessor, 6 GByte Arbeitsspeicher und mindestens eine Radeon HD 5670 oder Geforce 9800T alsGrafikkarte.

[via golem.de]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising