OM-D E-M5: Die spiegellose Zukunft von Olympus

Olympus OM-D E-M5

Der japanische Kamerahersteller Olympus soll im Frühjahr 2012 mit einer neuen Systemkamera aufwarten. Bilder der spiegellosen Kamera mit dem Namen OM-D E-M5 sind nun bei Amazon Japan aufgetaucht und während die Echtheit der Fotos derzeit nicht garantiert werden kann, zeigen sie ein mögliches Indiz für eine spiegellose Zukunft bei Olympus.

Die Fotos wurden von 43 Rumors auf Amazon Japan entdeckt und zeigen deutlich, dass sich die E-M5 wohl kaum als Kompaktkamera bezeichnen lässt. Vielmehr ähnelt sie etwa der Fujifilm X-Pro1 und ist mit dem auf den Fotos gezeigten Batteriegriff kaum von einer kleinen digitalen Spiegelreflexkamera zu unterscheiden.

Statt des für DSLR-Kameras typischen optischen Suchers soll die E-M5 einen elektronischen Sucher mit 1,44 Millionen Bildpunkten besitzen. Durch den Verzicht auf einen Spiegel verfüge die Kamera zudem über eine besonders schnelle Serienbildgeschwindigkeit von 9 Bildern pro Sekunde und das bei einer Auflösung von 16 Megapixeln. Videoaufnahmen sollen im Format MPEG-4AVC/H.264 in Full-HD möglich sein.

Die Kamera soll ab April 2012 für rund 1.100 Euro auf den Markt kommen. Die offizielle Ankündigung soll laut 43 Rumors am 8. Februar stattfinden.

Bei all den Informationen stellt sich die Frage, ob Olympus möglicherweise im Begriff ist, den DSLR-Markt komplett zu verlassen. Die aktuellste digitale Spiegelreflexkamera aus dem Hause Olympus ist derzeit die E-5, welche schon seit Ende 2010 auf dem Markt ist. Auf eine Anfrage der amerikanischen Kollegen bezüglich der Pläne für neue DSLR-Kameras lehnte das japanische Unternehmen jeglichen Kommentar ab. [Mario Aguilar / Benjamin Pazdernik]

[via 43 Rumors]

Tags :
  1. Für das Geld bekommt man schon ne relativ vernünftige DSLR. Den einzigen Vorteil, den ich bei ner Spiegellosen seh – die zumindest etwas kompakteren Abmaße – macht das Ding ja auch grandios zunichte. Warum also?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising