Bio-Campingkocher füllt Smartphone-Akkus auf

campstove

Gestern haben wir euch ja schon eine Möglichkeit vorgestellt, wie ihr eure Smartphones und andere Gadgets aufladet, wenn keine Steckdose in Reichweite ist oder ein Stromausfall alles lahmlegt. Es gibt noch mehr einfallsreiche Erfindungen, die diesem Zweck dienen. Eine davon ist der CampStove von BioLite.

Der kleine Camping-Ofen wird mit Holz, Tannenzapfen oder anderer brennbarer Biomasse befeuert. Die erzeugte Hitze kann man nicht nur zum Kochen nutzen (eine Art Herdplatte befindet sich auf der Oberseite), sondern auch zum Nachladen von Akkus. Ein Konverter wandelt die Wärme in elektrische Energie um, die über einen USB-Anschluss an der Vorderseite ausgegeben wird.

Seid ihr also mal wieder mit eurem Smartphone oder Tablet in der Natur unterwegs, macht euch der CampStove unabhängig von konventionellen Stromquellen – und das auf umweltfreundliche Art und Weise. Der Ofen kostet 129 US-Dollar und kann auf der Webseite von BioLite vorbestellt werden.

[via techfresh.netbiolitestove.com]

Tags :
  1. Das ist doch nur die halbe Wahrheit. Viel wichtiger ist, dass mit dem erzeugten Strom ein Lüfter angetrieben wird, der dem Ofen Sauerstoff zuführt und somit die Verbrennungstemperatur erhöht, das Rußen stark verringert wird und die Effizienz steigt.
    Das noch genug Strom „übrig“ ist um eine Gerät via USB zu laden ist dann die Kirsche auf der Sahnetorte :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising