Microsoft OneNote: Jetzt auch für Android verfügbar

onenote-mobile

Microsoft hat OneNote nun auch für Android veröffentlicht. Die App gibt es kostenlos im Android Market. Damit setzt der Entwickler seine Strategie fort, Software auch für andere Plattformen als Windows anzubieten. Für das iPhone ist OneNote schon seit einiger Zeit verfügbar.

Mit OneNote Mobile können User bis zu 500 Notizen kostenlos anlegen und verwalten. Darüber hinaus kostet sie 4,99 Euro. Abgelegt werden die Aufzeichnungen (mit Text, Bilder, Aufgabenlisten) auf Microsofts kostenlosem Online-Speicher SkyDrive. Auf diese Weise lassen sie sich relativ bequem mit dem Desktop und anderen Geräten synchronisieren.

Voraussetzung für die Nutzung der OneNote-App ist mindestens Android 2.3 und eine kostenlos Live-ID von Microsoft. OneNote Mobile kann in Microsoft OneNote 2010 oder in der OneNote-Web-App erstellte Notizbücher öffnen.

[via itespresso.demarket.android.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising