Samsung-Fernbedienung mit Touchpad und Sprachsteuerung

cdfb17c50c5fa7d5b8c39692adab9d6a

Je mehr Funktionen in Fernseher gepackt werden, desto komplexer werden zwangsläufig auch die Fernbedienungen der Geräte. Samsung will mit der Button-Wucherung Schluss machen und setzt stattdessen ein Touchpad und eine Sprachsteuerung à la Siri ein.

Die neue Fernsteuerung ist nicht komplett knopflos. Ein Dutzend davon findet der Anwender trotzdem vor. Die komplexeren Funktionen wie der Internetzugang werden über den integrierten Touchscreen gelöst. Außerdem ist ein Mikrofon vorhanden, in das der Benutzer Befehle sprechen kann, etwa zum Senken der Lautstärke.

Die Fernbedienung arbeitet sowohl mit Bluetooth als auch mit Infrarotlicht und soll noch 2012 erscheinen. Einen Preis nannte Samsung bislang nicht. [Andrew Tarantola / Andreas Donath]

[Via Tech-On]

Tags :
  1. [..] und eine Sprachsteuerung à la Siri ein.

    Na hoffentlich nicht. Wär ja albern wenn der gesprochene Text erstmal an einen Server gesendet und dort verarbeitet wird. Ist es nicht vielleicht doch eine Sprachsteuerung wie sie es schon vor Siri gab. Mit relativ simplen Kommandos, welche aber direkt “verstanden” werden?
    Oder ist es bei iGizmodo mittlerweile soweit, das Apple auch die Sprachsteuerung erfunden hat?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising