Was soll dieses Bild darstellen?

Amazonas

Nein, das ist keine Nahaufnahme von Bill Cosbys Pullover. Es ist vielmehr die neueste wissenschaftliche Methode, eine der wildesten und abgeschiedensten Regionen der Erde zu kartographieren.

Das Erstellen einer Karte des Amazonas Regenwaldes ist aufgrund der schieren Größe des Gebietes, der mangelnden Erschließung und der Pflanzenwachstumsdichte ein aufwendiges Unterfangen. Aber Forscher des Carnegie Instituts in Stanford haben einen genialen Weg gefunden, den Wald in Peru zu erfassen. Sie installierten ein Lidar System an einem zweimotorigen Dornier 228 Flugzeug, um den Wald mit einer Rate von 360 Quadratkilometern pro Stunde zu scannen. Das Lidar System (Light detection and ranging) sendet pro Sekunde 400 000 Laserpulse ab, aus dem zurückkehrenden Licht wird diese detaillierte Karte erstellt. Für die psychedelischen Farben ist das an Bord befindliche Spektrometer verantwortlich, das die chemischen und optischen Eigenschaften der Bäume misst.

Laut Teamleiter Greg Asner können so die Informationen gesammelt werden, die nötig sind, um das Amazonas Becken zu erhalten und um Strategien zur nachhaltigeren Nutzung seiner Ressourcen zu entwickeln.

Neben der Messung des Zustandes des Waldes kann diese Methode außerdem ein klareres Bild über die Folgen der Abholzung geben und hat Fälle illegalen Goldabbaus entdeckt. Durch diese Informationen könnte die UN dazu gebracht werden, mehr Fördermittel in die REDD Initiative zu stecken, die der Reduzierung der Emissionen aus Entwaldung und zerstörerischer Waldnutzung dient. [The Guardian via TreeHugger]

[Oliver Schwab / Andrew Tarantola]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. “und hat Fälle illegalen Goldabbaus entdeckt. ” Illegal ? Nur weil die Schürfer nicht zuerst an den Staat gezahlt haben und anschließend auch nicht zahlen. Aber wenn eine Firma, das komplette Gebiet zerstört, dann ist das legal, da die Regierung ja Geld dafür bekommt….

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising