Apple stößt Kontrolle bei Foxconn an

apple-logo

Die Kritik, die in letzter Zeit auf den Hersteller Foxconn niedergeprasselt ist, hat auch dessen Kunden Apple nicht verschont. Die New York Times führte erst kürzlich in einem Artikel die schlechten Arbeitsbedingungen bei Foxconn direkt auf deren Auftraggeber zurückgeführt. Nun hat Apple eine Überprüfung bei seiner Zulieferfirma in die Wege geleitet.

Die Kontrolle wird von der Fair Labor Association (FLA) durchgeführt. Die Untersuchung begann heute morgen in Foxconn City, einer Fabrik in Shenzhen. Im Zuge der Beurteilung werden die Arbeiter auch zu ihren Arbeits- und Lebensbedingungen befragt. Ein erster Ergebnisbericht der Inspektion soll im März auf der Website der FLA veröffentlicht werden.

Tags :
    1. is bestimmt kein fake, aber ich denke nicht, dass die Arbeiter ehrlich sein werden. Die haben doch alle Angst ihren Arbeitsplatz zu verlieren und ich mein gehört zu haben, dass es Chinesen für sehr unhöflich halten schlecht über ihren Arbeitgeber zu reden, selbst wenn es war ist.
      Daher wird diese Kontrolle rein garnichts bringen…die Chinesen werden nicht reden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising