Gerücht: Apple plant iPad mit 8-Zoll-Display

iPad_vs_Galaxy_Tab

In einem heute veröffentlichten Artikel zitiert das Wall Street Journal mehrere unabhängige, anynomye Quellen, welche behaupten, Apple plane aktuell eine verkleinerte Version ihres iPads. Die große Frage lautet nun, wie das Ganze mit dem angeblich für den 7. März geplanten Launch des iPad 3 zusammenpasst.

Mitarbeiter verschiedener Apple-Zulieferer erwähnten gegenüber der Zeitung, dass ihnen Bildschirm-Designs für ein neues Gerät von Apple gezeigt wurden. Dem Wall Street Journal zufolge besitzt das Gerät, anstatt des 9,7-Zoll-Displays seines großen Bruders, einen nur rund 8-Zoll großen Bildschirm. Die Auflösung soll dabei jedoch der des aktuellen iPads entsprechen.

Hergestellt würden die kleineren Displays von AU Optronics und LG Display. Zudem soll auch das kleinere Modell, gleich dem iPad 3, den neuen Mobilfunkstandard LTE unterstützen.

Mit einem solchen, kleineren Tablet würde Apple seine Produktpalette erweitern, um den Wettbewerb zu verschärfen und seine Position als Marktführer zusätzlich auszubauen, so das Wall Street Journal weiter. Apples größter Konkurrent, Samsung, bietet bereits seit Längerem Modelle mit verschiedenen Displaygrößen an. So gibt es das Samsung Galaxy Tab in vier unterschiedlichen Varianten mit Displays zwischen 10,1 Zoll und 7 Zoll.

Und auch wenn die Chancen, dass wir bereits nächstes Monat sowohl ein iPad 3, als auch eine kleinere Version des Apple-Tablets zu Gesicht bekommen, mehr als dünn sind, passen die Gerüchte ganz gut zusammen. [Jamie Condliffe / Benjamin Pazdernik]

[via The Wall Street Journal]

Tags :
  1. Apple plant es, um noch mehr Firmen zu verklagen, weil die Geräte zum verwechseln ähnlich dem 7″ iPad aussehen, auch die, die es davor gab …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising