Photoshop CS6 kann Objekte in euren Fotos herumschieben

Screenshot_2

Adobes Photoshop Senior Product Manager Bryan O'Neil Hughes hat eine neue Funktion von Photoshop CS6 vorgestellt. Sie baut auf der Content-Aware-Technik auf Photoshop CS5 auf, mit der man Fotobereiche löschen kann und die aufgerissenen Lücken automatisch gefüllt werden. Doch die neue Funktion kann beliebig große ausgewählte Objekte einfach auf dem Bild herumschieben, ohne dass weiße Stellen entstehen.

Die Videodemonstration der neuen Photoshop-Technik ist einfach nur beeindruckend. Zuerst wird eine Verbesserung von Content Aware Fill gezeigt, bei der der Anwender die zu ersetzende Fläche selbst auswählen kann.

Im zweiten Teil ab ungefähr 1:00 Minuten wird die erwähnte Technik vorgeführt, bei der ein riesiges Objekt grob selektiert und dann auf dem Hintergrund beliebig herum geschoben wird. Die Ergänzung des Hintergrund übernimmt Photoshop CS6 vollautomatisch.

[Jesus Diaz/ Andreas Donath]

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising